AdventsSonnenZeit – Einfach machen!

Die Adventszeit neigt sich dem Ende, und Weihnachten steht schon mit einem Fuß in der Tür. Ein guter Grund, um Euch zum Abschluss unserer AdventsSonnenZeit noch einen tollen Menschen vorzustellen: Klaus Werner. Seit nun einem Jahr engagiert Klaus sich ehrenamtlich bei der Freiwilligenagentur Sonnenzeit, unterstützt Geflüchtete und übernimmt ANkommensPatenschaften im sportlichen Bereich.

Aber wie kam es überhaupt dazu? Der 55-Jährige ist Frührentner und hatte Zeit – Zeit, die er mit einer sinnvollen Beschäftigung füllen wollte. Also entschied er sich, etwas von seinem Wissen weiter zu geben und dadurch Anderen zu helfen. Mittlerweile gibt er Menschen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Verfolgung verlassen mussten, regelmäßig Sprachkurse. Klaus vermittelt ihnen gewisse Grundkenntnisse, wie die verschiedenen Jahres- und Uhrzeiten, und lehrt sie im Verständnis von Werten.

Man wächst mit seinen Aufgaben

Natürlich gab es anfänglich auch die eine oder andere Herausforderung, aber es gelang ihm Vertrauen bei den Menschen aufzubauen. Die Entwicklung, die Fortschritte und vor allem die Erfolgserlebnisse seiner Schüler motivieren ihn zum Weitermachen. Ebenso die große Dankbarkeit, die sie ihm – meist in Form von Einladungen zum Essen – anerkennend entgegenbringen.

Und was kann er anderen Menschen, die sich überlegen ebenfalls ehrenamtlich tätig zu werden, mit auf den Weg geben? „Einfach machen! Es kann nichts schief gehen und man wächst mit seinen Aufgaben. Es reicht oft schon vollkommen aus, wenn die Geflüchteten Kontakte knüpfen können und nicht so isoliert sind.“

Dennoch gibt es bei der Arbeit mit Geflüchteten noch viel Verbesserungspotential: Mehr Austausch und Kommunikation, eine bessere Vernetzung zwischen den verschiedenen Organisationen sowie mehr übersetzte Dokumente bei Ämtern oder Banken.

Menschen wie Klaus tragen mit ihrer Empathie und ihrem Engagement einen großen Teil zu einer besseren Gesellschaft bei. Durch ihr Dazutun – egal wie klein oder groß es sein mag – machen sie die Welt zu einem schöneren Ort. Danke dafür!

Und nun wünschen wir frohe Weihnachten und eine wundervolle Zeit!

X