Ansbach: +++ Auffahrunfall mit Verletzten +++

Am Donnerstag, 05.07.2018, 06:20 Uhr, fuhr ein 52-Jähriger mit einem Pkw Audi A6 auf der Staatsstraße 1066 in Richtung Ansbach. Auf Höhe Käferbach stand ein Linienbus mit eingeschalteter Warnblinkanlage in der Bushaltestelle, weshalb der Pkw vor dem 52-Jährigen abbremste, woraufhin der 52-Jährige mit seinem Pkw Audi A6 ebenfalls abbremste. Dies erkannte eine nachfolgende 19-Jährige mit einem Pkw Nissan Micra zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw Audi A6 auf. Durch den Zusammenprall erlitt der 52-Jährige ein HWS-Schleudertrauma. Am Pkw der Unfallverursacherin entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Am Pkw Audi A6 entstand Totalschaden in Höhe von ca. 23.000 Euro. Beide Pkw waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X