Ansbach: +++ Einbrüche im Stadtgebiet +++

Johann-Sebastian-Bach-Platz, Hennenbach

Ansbach (1503) – Am Samstag (06.10.2018) ereigneten sich zwei Einbrüche im Ansbacher Stadtgebiet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 08:55 Uhr vernahm eine Bewohnerin einer Wohngemeinschaft am Johann-Sebastian-Bach-Platz ungewöhnliche Geräusche aus dem Zimmer eines Mitbewohners. Als sie nach ihm rief, hörte sie eine unbekannte Person aus dem Zimmer rennen und stellte kurz darauf fest, dass die Tür des Zimmers offenbar aufgehebelt wurde. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. Ein Entwendungsschaden war nicht festzustellen.

Im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 23:15 Uhr verschafften sich am Samstag (06.10.2018) Unbekannte über die Terrassentür Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Wiesenstraße des Ansbacher Ortsteil Hennenbach. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro.

Die Einbrecher entwendeten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige

X