Ansbach: +++ Geldbeutel vergessen – Unterschlagung +++

Am Donnerstag, den 21.06.2018 sagen die 29-Jährige Geschädigte sowie ihr 32-Jähriger Ehemann gegen 12:45 Uhr auf einer Bank vor dem Real-Supermarkt des Brücken-Centers und aßen. Als sie kurze Zeit später weiter gingen, vergaß die Geschädigte ihren Geldbeutel mitzunehmen und ließ ihn auf der Bank liegen. Dieser enthielt 2.000 Euro Bargeld, die sie kurz zuvor bei der Bank abhob. Auf der Videoaufzeichnung konnten drei Personen festgestellt werden, die den Geldbeutel auf der Bank sahen, an sich nahmen und weitergingen. Eine Fahndung nach den Personen im Bereich des Brücken-Centers brachte keinen Erfolg.

Personenbeschreibung:

  1. Person: weiblich, ca. 55 – 60 Jahre, dunkle kurze Haare, weißes Oberteil, beige kurze Hose
  2. Person: weiblich (vermutlich Tochter), 30 – 35 Jahre, lange blonde Haare, weißes Spitzenkleid, schwarze Leggins, vermutlich schwanger
  3. Person: weiblich (vermutlich Enkelin), ca. 7 Jahre, längere dungelblonde Haare, weißes T-Shirt, pinkes Röckchen

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X