Ansbach: +++ Ladendiebstähle +++

Am Montag, 09.07.2018, 19:00 Uhr, fand eine Angestellte eines Sportgeschäftes im Brücken-Center in einer Umkleidekabine eine Diebstahlsicherung, nachdem ein 16-jähriger Schüler die Umkleidekabine verlassen hatte. Der 16-jährige Schüler wollte daraufhin den Laden verlassen und flüchten, konnte jedoch von einem weiteren Mitarbeiter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der 16-Jährige wollte ein T-Shirt für 15 Euro entwenden, welches durch die unsachgemäße Entfernung der Diebstahlsicherung beschädigt wurde. Bei der Durchsuchung des 16-jährigen Schülers wurde noch ein Paar Sneakersocken im Wert von 12 Euro aufgefunden, die der Schüler in einem Drogeriemarkt im Brücken-Center entwendet hatte. Zunächst leugnete der 16-Jährige den Diebstahl der Sneakersocken und gab an, diese gekauft zu haben. Dies konnte ihm jedoch widerlegt werden.

Am Montag, 09.07.2018, 10:00 Uhr, bemerkten Mitarbeiter eines Drogeriemarktes im Brücken-Center leere Verpackungen im Geschäft, woraufhin sie sich die Videoaufzeichnungen ansahen und darauf feststellen konnten, dass ein zunächst Unbekannter diverse Kosmetikartikel und Spielwaren aus den Verpackungen nahm und einsteckte. Am Nachmittag kehrte der bis dato Unbekannte in den Drogeriemarkt zurück und wurde durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 21-jährige Ladendieb war geständig und händigte die entwendeten Waren, die er zu Hause gelagert hatte, aus.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X