Anzeige

Ansbach: +++ Ladendiebstahl +++

Am Montag, 02.07.2018, 15:15 Uhr ging ein 32-Jähriger in ein Bekleidungsgeschäft in der Rettistraße, nahm sich dort ein T-Shirt, eine Hose und ein Cappy. Bei diesen Kleidungsstücken entfernte er in der Umkleidekabine die Diebstahlssicherungen, zog diese Kleidungsstücke an und verließ den Laden. Einer Verkäuferin fiel dies auf, sie ging dem 32-Jährigen hinterher und holte ihn zurück in den Laden. Dort zog der 32-Jährige seine alte Kleidung wieder an und lies die zuvor entwendeten Kleidungsstücke beschädigt zurück, durch das Entfernen der Diebstahlssicherungen entstanden Löcher sowohl in dem T-Shirt, wie auch in der Hose. Anschließend entfernte sich der 32-Jährige, der aber kurze Zeit später im Rahmen der durchgeführten Fahndungsmaßnahmen festgenommen werden konnte.

Ein Alkotest bei dem 32-Jährigen ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Den Alkohol entwendete der 32-Jährige tags zuvor in einer Tankstelle in der Feuchtwanger Straße. Hier fiel das Fehlen mehrerer Flaschen Spirituosen auf. Bei einer Sichtung der Videoaufzeichnungen wurde der 32-Jährige erkannt, wie er zunächst eine Flasche Jägermeister in seinen Hosenbund steckte und die Tankstelle, ohne zu bezahlen, verließ.
Ca. eine Stunde später betrat der 32-Jährige erneut die Tankstelle und entwendete wieder eine Flasche Jägermeister.
Nach weiteren zwei Stunden kehrte der 32-Jährige noch einmal zurück und entwendete zwei Flaschen Wodka. Der Wert der entwendeten Alkoholika beträgt ca. 80 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X