Ansbach: +++ Rotlicht missachtet +++

Am Dienstag, 16. Oktober, 14:10 Uhr, missachtete ein 92-Jähriger mit einem Pkw Opel Astra an der Kreuzung „An der Eich“ das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage, als er vom Brunnenplatz die Staatsstraße 2223 geradeaus in Richtung „An der Eich“ überqueren wollte. Deswegen musste ein 49-Jähriger mit einem Pkw Mercedes, der auf der Staatsstraße 2223 in Richtung Ansbach unterwegs war, stark abbremsen. Hierdurch fuhr eine nachfolgende 30-Jährige mit einem Pkw Ford S-MAX auf den vorausfahrenden Mercedes auf. Der 92-jährige Rentner bemerkte zunächst den Unfall nicht und fuhr weiter, er wurde in der Adalbert-Pilipp-Straße durch den 49-Jährigen angehalten. Durch den Auffahrunfall entstand am Pkw Mercedes Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro, der Sachschaden am Pkw Ford beträgt circa 2.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X