Ansbach: +++ Ruhestörung endet mit Sicherstellung +++

Gestern um 23.15 Uhr teilte ein Anwohner mit, dass er sich durch laute Musik aus einem Anwesen in der Eyber Straße gestört fühlt. Die Beamten trafen vor Ort auf eine Gruppe, die die Wohnungseinweihung eines 26-Jährigen feierten. Dieser wurde belehrt und aufgefordert, die Musik leise zu stellen. Leider hielt die Einsicht der Feiernden nicht lange an und die Beamten mussten noch weitere Male wegen zu lauter Beschallung ausrücken, um letztendlich um 02.00 Uhr die Musikanlage des Mannes sicherzustellen. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Ruhestörung.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X