Ansbach: +++ Trunkenheit im Verkehr +++

Am 09. Februar, gegen 05:30 Uhr, beschwerte sich eine Anwohnerin über ein vor ihrem Anwesen mit laufendem Motor geparkten Pkw, aus dem laute Musik schallte. Der Fahrer hatte sich eingesperrt und war eingeschlafen. Auch von der Streife ließ er sich nicht wecken. Es musste von einer Notlage des Mannes ausgegangen werden, weshalb die Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Nach dem Wachrütteln stellte sich heraus, dass der 28-Jährige erheblich alkoholisiert war. Er wurde der hinzugezogenen Streife der US-Militär Polizei übergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X