Ansbach: +++ Unfallflucht +++

Verursacher eingeschlafen

Am Sonntag, 15.04.2018, 05:00 Uhr fuhr ein 86-jähriger Führer eines Pkw Opel Astra in der Philipp-Zorn-Straße gegen eine Straßenlaterne. An der Straßenlaterne konnte Fremdlack des Pkw des Rentners sichergestellt werden. Der Unfallverursacher gab an, dass er an der Unfallstelle kurz eingeschlafen wäre, anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen zur Schadensregulierung nachzukommen. An seinem Pkw entstand bei dem Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Straßenlaterne wurde bei dem Zusammenstoß aus dem Bodenfundament herausgerissen und blieb in Schräglage stehen. Der Sachschaden an der Straßenlaterne beträgt ca. 2.000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X