Ansbach: +++ Unfallflucht in der Rothenburger Straße +++

Am Montag, 29.01.2018, wurde in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 18:45 Uhr ein Pkw Audi A3, schwarz, der auf dem Parkplatz eines Elektronikmarktes in der Rothenburger Straße geparkt war, angefahren und beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte an der Beifahrertüre des Audi A3 eine ca. 20cm lange Delle. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher liegen gegenwärtig nicht vor.

Am Montag, 29.01.2018, wurde in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 19:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Ritter-von-Lang-Allee ein dort geparkter Pkw Renault Captur ebenfalls durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. An dem geparkten Pkw wurde die rechte, hintere Tür beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, auch hier liegen keine Hinweise auf den Verursacher vor.

Am Montag, 29.01.2018, wurde im Stadtgebiet von Ansbach ein Pkw Audi A4 Avant, weiß, durch unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Als Tatort kommt entweder der Parkplatz vor der Stadt Ansbach in der Nürnberger Straße und hier die Tatzeit zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr oder der Parkplatz vor der Sparkasse in der Welserstraße und hier die Zeit zwischen 16:15 Uhr und 18:00 Uhr in Frage. Der an dem Pkw Audi A4 verursachte Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X