Ansbach: +++ Vorfahrtsverletzung +++

Am Mittwoch, 07. November, 16:15 Uhr, übersah ein 23-Jähriger mit einem Pkw Fiat Punto im Hirtenbuck einen vorfahrtsberechtigten 57-Jährigen mit einem Pkw Mercedes. Der 23-Jährige fuhr auf der Straße Sonnenfeld in Richtung Hirtenbuck und wollte nach links in den Hirtenbuck einbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw, der den Hirtenbuck in Richtung Windsbacher Straße befuhr. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurde niemand verletzt. Am Pkw Fiat Punto entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Der Sachschaden am Pkw Mercedes beträgt circa 1.500 Euro.

Am Mittwoch, 07. November, 09:05 Uhr, missachtete ein 43-Jähriger mit einem Pkw BMW an der Einmündung der Feuchtwanger Straße in die Oberhäuserstraße das dortige Stoppschild und stieß im Kreuzungsbereich mit einem Kleintransporter Mercedes Sprinter einer 24-Jährigen zusammen, die die Oberhäuserstraße in Richtung Innenstadt befuhr und an der Einmündung nach links in die Feuchtwanger Straße abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Am Kleintransporter Mercedes Sprinter entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Der Sachschaden am Pkw BMW beträgt circa 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X