Ansbach: +++ Wechselseitige Körperverletzung +++

Am Montag, 11.06.2018, 16:20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße ein 59-Jähriger und ein 35-Jähriger in Streit. Im Laufe der Streitigkeit kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung, bei dem sich die beiden Kontrahenten gegenseitig mit Fäusten schlugen. Hierbei fiel der 35-Jährige auf den Gehweg und erlitt Schürfwunden, er musste vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt werden. Der 59-Jährige fiel ebenfalls auf den Gehweg und erlitt hierbei eine Kopfplatzwunde. Er wurde ins Klinikum Ansbach eingeliefert. Beide Streithähne waren deutlich alkoholisiert. Ein Alkotest bei dem 59-Jährigen ergab einen Wert von über 1,2 Promille, ein Alkotest bei dem 35-Jährigen ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X