Ansbach: +++ Widerstand gegen Polizeibeamte +++

Am Samstag, kurz vor 8 Uhr teilte eine Tankstellenmitarbeiterin mit, dass sich zwei alkoholisierte Männer in der Tankstelle befinden, einer davon randaliert und sie beleidigt. Als kurz danach zwei Streifenbesatzungen in der Matthias-Oechsler-Straße eintrafen, hatten sich die beiden Männer bereits entfernt. Während der Anzeigenaufnahme kehrten sie jedoch zurück und bauten sich vor den Beamten auf. Der 25-jährige der beiden Männer warf nun gezielt eine gerade geleerte Bierflasche gegen die Beamten. Der Wurf ging jedoch daneben. Er wurde zusehends aggressiver und konnte nur durch den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock gebändigt und gefesselt werden. Der 25-jährige Ansbacher war mit 2 Promille alkoholisiert. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ansbach wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Im Anschluss wurde er bei der Polizeiinspektion Ansbach ausgenüchtert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungserfahren wegen diversen Delikten eingeleitet. Sein Begleiter verhielt sich nicht strafverfolgend.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X