Arberg: +++ Trunkenheit im Verkehr +++

Am Donnerstag, 07. Februar um 21:00 Uhr, fuhr in der Ringstraße ein 76-Jähriger mit einem Pkw VW Touran gegen Steine, die zu Dekorationszwecken auf einem Parkplatz lagen. An den Steinen entstand hierbei kein Schaden, am Pkw entstand Schaden in Höhe von circa 500 Euro.
Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit des 76-Jährigen wurde festgestellt, dass dieser alkoholisiert war, ein Alkotest ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Weil der Rentner zudem deutliche, alkoholbedingte Ausfallerscheinungen zeigte, wird nicht bloß von einer Verkehrsordnungswidrigkeit ausgegangen, sondern gegen den Rentner wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Zur exakten Feststellung der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein des Rentners wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X