Aus dem Garten in den Topf

Fränkische Gerichte nach alten Rezepten

Am Wochenende des 27. und 28. Oktober 2018 wird im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim gekocht, was in den Hausgärten des Museums wuchs. Kürbisse, Zwiebeln, Kartoffeln und Kräuter wandern dabei in die Kochtöpfe auf dem Sparherd im Bauernhaus aus Herrnberchtheim und in den Backofen.

Hauswirtschafterinnen/Museumsmitarbeiterinnen in der Küche im Bauernhaus aus Herrnberchtheim. Foto: Fränkisches Freilandmuseum / Ute Rauschenbach

Zubereitet werden die Gerichte nach alten fränkischen Rezepten und die Museumsbesucher können sich davon überzeugen, dass ländliche Kost mit frischen Zutaten äußerst schmackhaft sein kann.

Ab 10 Uhr wird geschnippelt und geköchelt und mittags ist die einfache Mahlzeit fertig und kann verzehrt werden. Die Rezepte liegen bereit und dürfen anschließend mit nach Hause genommen werden.

Eintritt 7 €, ermäßigt 6 €, Familien 17 €, Teilfamilien 10 €

Quelle: Fränkisches Freilandmuseum

X