Ausbildungsbeginn bei Herpa

Sieben Azubis starteten beim fränkischen Modellhersteller ins Berufsleben

Dietenhofen, 3. September 2018: Für sieben Auszubildende begann am 3. September bei der Herpa Miniaturmodelle GmbH der Ernst des Lebens. In sechs Berufen bildet der weltweit führende Markenhersteller von Auto- und Flugzeugmodellen aus dem mittelfränkischen Dietenhofen in Zusammenarbeit mit der IHK Mittelfranken den Nachwuchs aus.

Ausgebildet werden zwei Industriekauffrauen sowie ein Mediengestalter, ein Fachinformatiker Systemintegration, eine Technische Produktdesignerin, ein Werkzeugmechaniker und ein Verfahrensmechaniker. Insgesamt befinden sich derzeit 19 junge Menschen in der qualifizierten Ausbildung bei Herpa. Das 1949 von Wilhelm Hergenröther gegründete und seit 2009 in mehrheitlichem Besitz von Fürst Andreas zu Leiningen mit Sitz in Amorbach beschäftigt aktuell 190 Mitarbeiter.

Quelle: Herpa Miniaturmodelle GmbH

X