Bad Windsheim: Internationaler Museumstag im Freilandmuseum

Netzwerk Museum

Neue Wege, neue Besucher – Netzwerk Museum – so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstages, mit dem die Museen weltweit an diesem Tag auf sich aufmerksam machen möchten.

Die teilnehmenden Museen reichen dabei von Australien bis Mexiko und von Norwegen bis Taiwan. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen aufmerksam zu machen.

Im Fränkischen Freilandmuseum werden zum Internationalen Museumstag am 13. Mai 2018 Führungen angeboten, die im Museumseintritt enthalten sind:

  • 11 Uhr: Führung durch die Pfarrhaus-Ausstellung mit Dr. Susanne Grosser (Treffpunkt Kasse)
  • 14 Uhr: Führung durch die Pfarrhaus-Ausstellung mit Simon Kotter M.A. (Treffpunkt Kasse)
  • 14 Uhr: Badhausführung mit Ralf Rossmeissl (Treffpunkt Plateau Baustelle Badhaus)
  • 14.30 Uhr: Kuratorenführung durch die Sonderausstellung mit Beate Baberske, Leiterin der Paramentik Neuendettelsau (Treffpunkt Spitalkirche)
  • 15 Uhr: Badhausführung mit Ralf Rossmeissl (Treffpunkt Plateau Baustelle Badhaus)
  • 16 Uhr: Badhausführung mit Simon Kotter / Dr. Susanne Grosser (Treffpunkt Plateau Baustelle Badhaus)
  • 17 Uhr: Badhausführung Simon Kotter M.A. / Dr. Susanne Grosser. (Treffpunkt Plateau Baustelle Badhaus)
    Für Kinder:
  • „Maria Dörfler“ nimmt Euch mit auf Zeitreise durch ihr Bauernhaus aus Oberzettlitz (Haus Nr. 73, Baugruppe Ost, 11.00 – 17.00 Uhr
  • Spinnvorführung vor der Schäferei aus Hambühl (Haus Nr. 8, Baugruppe West, 11.00 – 17.00 Uhr)

Eintritt 7 €, ermäßigt 6 €, Familien 17 €, Teilfamilien 10 €, Kinder bis 6 Jahre frei.

Quelle: Fränkisches Freilandmuseum

X