Basketball: Es geht wieder los – am 22. September!

147 Tage nach dem letzten Heimspiel der Saison 2017/18 gegen Schwabing ist es endlich wieder soweit – Heimspiel in Deutschlands höchster Amateurliga. Zum Auftakt dürfen sich die Fans auf eine ganz besondere Partie freuen: Zu Gast ist am Samstag, den 22.09. um 19:30 Uhr, der Aufsteiger aus Bad Aibling.



Nach dem freiwilligen Rückzug aus der 1. Regionalliga nach der Saison 2016/17, in der zwar der sportliche Klassenerhalt erreicht wurde, aber man die finanziellen Voraussetzungen nicht mit Sicherheit hätte erfüllen können, gelang letzte Saison der direkte Wiederaufstieg.

Neu an der Seitenlinie der Bad Aiblinger steht Tobias Guggenhuber. Der 34-Jährige, früher selber im Trikot der Bad Aibling Fireballs auf Korbjagd, geht in seine zweite Saison als Trainer im Seniorenbereich. Angeführt von Simon Bradaric und Miodrag Mirceta wurde bei der Kaderplanung bewusst auf Kontinuität gesetzt.

Die Spieler der abgelaufenen Saison sollen die Chance bekommen, sich auch in der 1. Regionalliga beweisen zu dürfen. Das Ziel ist es, ohne Profi, die junge Mannschaft weiterzuentwickeln und den Klassenerhalt zu erreichen.

Mit Mario Hack Vázquez wurde der jungen Mannschaft ein weiterer talentierter Spieler hinzugefügt. Der 20-Jährige Aufbauspieler vom FC Bayern München wird sich nächste Saison zusammen mit seinen zwei Brüdern das Bad Aiblinger Trikot überstreifen.

Der zweite Neuzugang ist Tom Rabentko, der seinem früheren Mitspieler und letztjährigen Coach Tobias Guggenhuber aus der Bezirksoberliga nach Bad Aibling folgt und das Team auf den großen Positionen unterstützen soll.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung oder zu Spieltags-Homepage!

X