Burgoberbach: +++ Hund angefahren – Autofahrer fährt weiter +++

Am Mittwoch, 26. September um 17:45 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem roten Pkw Skoda Octavia in Niederoberbach von Winkel kommend in Richtung Gerersdorf, nach Zeugenangaben mit überhöhter Geschwindigkeit.
Hier erfasste der unbekannte Fahrzeugführer einen 15 Jahre alten Jack Russel Terrier. Der Hund wurde durch den Anstoß durch die Luft geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Der Fahrer des Skoda Octavia fuhr einfach weiter, obwohl Zeugen versuchten den Unfallfahrer zum Anhalten zu bewegen. Das Kennzeichen des Unfallverursachers ist bekannt, die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrer dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

X