Citymarketing Ansbach ab sofort mit Unterstützung durch die cima

Lukas Kratzer und Markus Jocher verstärken die Geschäftsstelle

Nach dem Ausscheiden von Citymanager Stefan Pruschwitz Mitte des vergangenen Jahres war es in in mehreren Bewerbungsrunden nicht gelungen, einen NachfolgerIn zu finden. Nach intensiven Gesprächen zwischen Verein, Stadt und der Regierung von Mittelfranken kann man jetzt eine neue und für alles Seiten zufriedenstellende Lösung präsentieren.

Das deutschlandweit agierende Unternehmen cima Beratung + Management GmbH mit Sitz in Forchheim unterstützt in Form eines Coachings ab dem 01.02.2019 für ein Jahr die Geschäftsstelle. Lukas Kratzer von der cima wird in dieser Zeit die Aufgaben des Geschäftsführers Übernehmen. Unterstützt wird er von Markus Jocher, Quartiersmanager bei der cima. Die cima berät seit mehr als 30 Jahren Städte und Gemeinden auf dem Gebiet der Stadt- und Regionalentwicklung.

Für die Vorstandschaft des Citymarketing stellt dies eine sehr gute Lösung dar, weil man jetzt im Rahmen eines Förderprogrammes das Personal konsequent entwickeln kann, ohne dass dadurch für den Verein eine große finanzielle Belastung entsteht und man die Option besitzt, nach der Förderung, wenn Arbeit und „Chemie“ stimmen, Herrn Kratzer auf Dauer als Geschäftsführer beim Marketingverein anstellen zu können. Lukas Kratzer ist ab dem 30. Januar jeden Mittwoch und Donnerstag in der Kannenstraße 3 vor Ort. Im weiteren Verlauf wird noch ein weiterer Wochentag hinzukommen. Zusätzlich wird Markus Jocher ebenfalls nach Aufgabe und Bedarf in Ansbach sein.

Lukas Kratzer ist im Landkreis Ansbach aufgewachsen und somit bestens mit der Region vertraut. Während seines Geographiestudiums war er bereits im Quartiersmanagement der Stadt Feuchtwangen tätig und wechselte danach zur cima nach Köln, wo er in den letzten beiden Jahren mehrere Städte und Kommunen im Bereich des Stadtmarketings und des Quartiersmanagements unterstützte.

Markus Jocher arbeitet seit 2011 für die cima im Stadtmarketing. Zuvor war er Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins in Neuburg an der Donau. Für die cima betreut er verschiedene Kommunen und Projekte in Franken wie Ebermannstadt, Gunzenhausen und Fürth.

„Zusammen wollen wir neue Impulse für das Citymarketing in Ansbach liefern und helfen Altbewährtes weiter zu entwickeln,“ so Lukas Kratzer, der sich in den nächsten Tagen bei den Gewerbetreibenden der Innenstadt als neuer Ansprechpartner vorstellen wird. Unter anderem stehen Themen wie verkaufsoffene Sonntag und ein intensives Baustellenmarketing auf der Agenda. Zu erreichen ist er unter der Telefonnummer 09813577085 oder per Email info@citymarketing-ansbach.de

Quelle: Citymarketing Ansbach e.V.

X