Anzeige

Dieter-Mayle-Blues-Jam

Sonntag, 18. März ab 11 Uhr, Speckdrumm, Naglerstr. 9, Ansbach Eintritt frei

Dieter-Mayle-Blues-Jam mit
Vintage Corner
No More Doggin’
Bieber and Friends

Nach ein paar Songs der jeweiligen Band können weitere Musiker einsteigen und es wird gejammt. Ein musikalischer Genuß für Musiker und Zuhörer.

Vintage Corner (Foto: Vintage Corner)
No More Doggin (Foto: Janina Sokoliuk)

VINTAGE CORNERhttp://vc-blues.com/
Vintage Corner steht für spieltechnisch ausgefeilte, neu arrangierte, mit viel Herz und Virtuosität gespielte Bluesstücke bekannter und weniger bekannter Künstler.  Vintage Corner interpretiert das Genre Blues mit seiner ganz eigenen Facette und vermittelt echtes, authentisches Blues-Feeling.

NO MORE DOGGIN´ – http://www.nomoredoggin.de/

Roland Bieber (Foto: Speckdrumm)

Abseits der ausgetretenen Pfade des Mainstream bietet Euch die Erlanger Band „No More Doggin“ ein vielseitiges Programm aus Rock, R&B und Blues in der Tradition der klassischen Roadhouse-Bands. Hier wird nicht auf Effekte gesetzt, der Groove kommt aus der Spielfreude, aus der Einheit von Instrument und Musiker.

2012 wurde die jährlich im Frühjahr stattfindende Blues-Veranstaltung zu Ehren des in der Region als Rock- und Blues-Urgestein bekannten Musikers Dieter Mayle umbenannt. Der vielseitige Musiker und Sänger war beim Kulturverein Speckdrumm ehrenamtlich engagiert und Mitorganisator der Blues Jam. Wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag und der 2012-Jam verstarb er völlig überraschend.

Quelle: Kulturverein Speckdrumm e.V.

X