Dinkelsbühl: +++ Zwei alkoholisierte Autofahrer +++

Zwei Verfahren wegen Trunkenheit mussten Beamte der PI Dinkelsbühl einleiten. In beiden Fällen war der Tatort im Bereich der Stadt Dinkelsbühl.

Am Montag, 15.10.2018 kontrollierte eine Streife gegen 07:25 Uhr das Fahrzeug eines 48-jährigen Mannes in der Matthäus-Krafft-Straße. Aufgrund von Alkoholgeruch bei dem Fahrer wurde ein Alkotest angeboten, welcher 0,62 Promille angezeigt hatte. Der Mann wurde deshalb mit ins Krankenhaus nach Dinkelsbühl verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde.
Am gleichen Tag kontrollierte jene Streifenbesatzung dann gegen 21:30 Uhr einen 56-jährigen Mann mit seinem Kleinwagen in der Mönchsrother Straße. Auch bei diesem Fahrer stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Test am Alkomat ergab hier schließlich 0,7 Promille.
Gegen beide Betroffene wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, was eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot nach sich zieht.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

X