Dombühl: +++ Unfall mit Kettcar +++

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren bauten in ein Kettcar einen Motor ein. Dadurch soll das Kettcar ca. 10 km/h schnell gefahren sein. Bei Probefahrten in Dombühl auf öffentlicher Straße der beiden brach das Kettcar plötzlich auseinander und fuhr gegen ein geparktes Auto. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 1200 Euro. Da die beiden Jugendlichen für das umgebaute Kettcar weder einen Führerschein noch eine Straßenzulassung hatten, werden sie nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Zulassungsverstößen zur Anzeige gebracht.

Quelle: Polizei Feuchtwangen

X