Feuchtwangen: +++ Beschäftigter des Diebstahls überführt +++

Bei einer Firma in der Industriestraße kam es in den letzten vier Wochen zu mehreren
Diebstählen unterschiedlicher Geldbeträge mit einem Gesamtentwendungsschaden von 1.580 Euro.
Firmeninterne Ermittlungen führten schließlich zu einem 22-jährigen Beschäftigten als dringend Tatverdächtigen. Eine Überwachungskamera hatte ihn am 04.07.2018 um 13.50 Uhr beim Diebstahl von 180 Euro aufgenommen. Gegenüber Beamten der Polizeiinspektion Feuchtwangen gab er den Diebstahl zu und das Geld, das er noch bei sich hatte wieder heraus. Der junge Mann bekommt eine Anzeige wegen Diebstahls und verliert seinen Job.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X