Feuchtwangen: +++ Trunkenheitsfahrt verhindert +++

Am Mittwoch, 09.05.2018 gegen 18.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Feuchtwangen eine hilflose Person auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Dinkelsbühler Straße mitgeteilt. Die eintreffende Streife fand einen erheblich betrunkenen 62-jährigen Mann neben einem Auto liegend vor. Auf Befragen gab dieser an, er habe dort mehrere Flaschen Schnaps getrunken, müsse jetzt etwas ausruhen und fahre dann nach Hause. Daraus wurde natürlich nichts, ein Alkotest ergab 1,3 Promille. Die Beamten stellten den Fahrzeugschlüssel sicher und verständigten Angehörige, die sich um Mann und Fahrzeug kümmerten.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X