Geslau: +++ Betriebsunfall +++

Beim Anliefern von Düngemitteln in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Gemeindebereich Geslau ist am 11.04.2018 gegen 13.00 Uhr an dem anliefernden Lkw, als die Ladebrücke fast ganz angehoben war, ein Hydraulikschlauch geplatzt und so eine größere Menge Hydrauliköl ausgelaufen ist, die sich um den Lkw verteilt hat. Es dürften ca. 100 Liter ausgelaufen sein. Der Lkw musste abgeschleppt und anschließend gereinigt werden. Auf Anordnung des Wasserwirtschaftsamtes muss das verunreinigte Erdreich abgetragen werden. Zum Abbinden des Öls war die Feuerwehr Geslau im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X