Gunzenhausen: +++ Betrug +++

Eine 68-jährige Gunzenhäuserin erhielt von einer Inkasso-Firma mehrere Zahlungsaufforderungen für angebliche Glücksspielteilnahmen. Die Frau hatte jedoch bei keinen derartigen Glücksspielen teilgenommen. Die Inkasso-Firma ist mit gleicher Masche bereits einschlägig bekannt. Die Ermittlungen wegen versuchten Betruges wurden aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X