Gunzenhausen: +++ Fahrlässige Brandstiftung +++

Am Nachmittag des ersten Mai meldete ein Anwohner starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte den Zimmerbrand schnell ablöschen, eine Couch war in Brand geraten. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich keine Personen in dem Haus auf. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr zwar gelüftet, ist durch Ruß und Löschwasser derzeit aber unbewohnbar. Der Sachschaden dürfte im oberen fünfstelligen Bereich liegen. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X