Gunzenhausen + Nürnberg: +++ „Schwarzfahrerin“ Polly im Zug gefunden +++

Eine Frau übergab am Montagnachmittag (18. Juni) der Nürnberger Bundespolizei eine schwarze Pudeldame. Die 7-jährige Hündin entfernte sich aus nicht bekannten Gründen von ihrer Besitzerin und beschloss allein mit dem Zug von Gunzenhausen nach Nürnberg zu fahren. Die tierliebe Finderin bemerkte die Pudeldame bereits unmittelbar nach dem Einsteigen in Gunzenhausen. Nach der Feststellung, dass die Hündin ohne Besitzer unterwegs ist, nahm sie sich der Ausreißerin an und leistete Begleitschutz bis zum Nürnberger Hauptbahnhof. Dort angekommen, suchten beide die Bundespolizei auf. Anhand der im Halsband befindlichen Informationen, konnte die Besitzerin schnell kontaktiert werden. Diese befand sich bereits im Zug Richtung Nürnberg auf der Suche nach ihrer schwarzen Toy-Pudeldame „Polly“. Kurz darauf konnte die nun wieder beruhigte, sehr glückliche Hundebesitzerin aus dem Nürnberger Land ihre Ausreißerin entgegennehmen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X