Gunzenhausen: +++ Trunkenheit im Verkehr +++

Am Mittwoch, 03.10.2018 wurde gegen 00.10 Uhr ein 47-Jähriger aus der Region mit seinem Pkw im Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug unfallbeschädigt war. Die rechte Fahrzeugseite war stark beschädigt, der Pkw wurde vorne rechts nur noch auf der Felge gefahren.
Beim Fahrer konnte Alkoholeinwirkung festgestellt werden, ein Vortest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Nachdem davon ausgegangen werden musste, dass mit dem Fahrzeug vor der Kontrolle ein Verkehrsunfall verursacht wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft weiterhin die Sicherstellung des Fahrzeuges und des Führerscheins an. Der Fahrer muss sich nun wegen diverser Straftaten verantworten (Trunkenheit im Verkehr, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, u.a.).

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X