Gunzenhausen: +++ Unfallflucht und anderes +++

Am Dienstag, 05.12.2018 gegen 09.00 Uhr rief eine 22-jährige aus dem hiesigen Landkreis über Notruf bei der Polizei an und meldete eine Unfallflucht. Ihr Pkw war angeblich auf dem Parkplatz eines Supermarktes angefahren worden und der Verursacher hätte sich entfernt. Sie wurde gebeten zur Dienststelle zu kommen, dort wurde sie unterschriftlich vernommen.
Kurze Zeit später kam ein 54 Jahre alter Gunzenhäuser zur Polizei und meldete ebenfalls eine Unfallflucht an ähnlicher Örtlichkeit. Bei einer Gegenüberstellung der beiden Fahrzeuge konnte eindeutig festgestellt werden, dass diese in ein- und denselben Unfall verwickelt waren. Daraufhin räumte die Frau ein, sie hatte den anderen Pkw angefahren und war anschließend weiter gefahren, ohne sich um ihre gesetzlichen Pflichten zu kümmern.
Sie wird nun neben Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort auch wegen Missbrauch von Notrufen und Vortäuschen einer Straftat zur Anzeige gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X