Gunzenhausen: +++ Widerstand gegen Polizeibeamte +++

Am Bahnhof in Gunzenhausen wurden zwei Bewohner eines Therapiezentrums angetroffen, welche dort mit Gerichtsbeschluss untergebracht sind und sich ohne Erlaubnis entfernt hatten.
Die beiden 35 und 27 Jahre alten Männer waren offenbar alkoholisiert, zeigten sich aber einsichtig und wurden mit dem Polizeiauto zurück ins Therapiezentrum gefahren. Je näher das Ziel der Fahrt aber kam, umso aggressiver wurden beide.
Zunächst wurden die Beamten beleidigt, einer der Männer versuchte noch im Auto nach einem Polizisten zu schlagen. Auf dem Gelände des Heims musste einer der Bewohner schließlich zu Boden gebracht und gefesselt werden. Dabei erlitten er und ein Polizeibeamter leichte Verletzungen in Form von Abschürfungen. Nachdem der Aggressor sich auch vom Personal des Heimes nicht mehr beruhigen ließ und diese auch beleidigte, musste er schließlich ins Bezirkskrankenhaus verbracht werden.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X