Hanna Herfurtner und Max Frankl in der Spitalkirche im Freilandmuseum in Bad Windsheim zu Gast

Musik in Fränkischen Spitalkirchen

Seit 2012 findet in den Spitalkirchen von Aub, Ochsenfurt, Röttingen und Bad Windsheim eine hochkarätig besetzte Konzertreihe statt. In den teils museal genutzten Baudenkmälern präsentieren renommierte Komponisten und namhafte Ensembles alte und neue Musik und schaffen so eine künstlerische Gegenüberstellung von Vergangenheit und Gegenwart.

Am kommenden Samstag, 22. September 2018, sind die Berliner Sopranistin Hanna Herfurtner und der in Zürich lebende Gitarrist Max Frankl in der Spitalkirche des Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim, Rothenburger Straße 16, zu Gast.

Sie interpretieren Gedichte und Songs des britischen Komponisten John Dowland (1563-1626) auf völlig neue Art und Weise. Ihr Duo ist kein schlichtes Crossover-Projekt zwischen Klassik und Jazz, sondern erschafft eine eigenständige, beispiellose Klangwelt.

Spielerisch leicht stoßen die beiden jungen Musiker in neue Dimensionen vor und erweisen dabei der Schönheit der Gedichte John Dowlands gleichzeitig ihre Referenz. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr, der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Quelle: Fränkisches Freilandmuseum

X