Haus der kleinen Forscher: Drei Ansbacher Einrichtungen rezertifiziert

Von erwartungsvollen Kinderaugen wurde nun Oberbürgermeisterin Carda Seidel im Kindergarten St. Ludwig empfangen. Sie hatte neben Plaketten auch noch „Cityschecks“ für Experimentier- und Bastelmaterial für den Kindergarten sowie für die beiden ebenfalls rezertifizierten Einrichtungen, den Kindergarten Pfiffikus und die Montessori-Grundschule, im Gepäck. Die drei Ansbacher Einrichtungen erhielten in der kurzen Feierstunde die erneute Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, welche bereits seit 2011 in Ansbach ein Netzwerk aufgebaut hat, setzt sich für gute, frühkindliche und vor allem nachhaltige Bildung im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ein und unterstützt dabei mit kostenlosen Materialien und Fortbildungen für die pädagogischen Fachkräfte.

Über das Engagement der Erzieherinnen und Erzieher sowie der Lehrerinnen und Lehrer freute sich Oberbürgermeisterin Seidel sehr und dankte den Verantwortlichen für ihren Einsatz.

X