Anzeige

Herrieden: +++ Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt +++

Eine 36-jährige Autofahrerin kam am Montag, 07.05.2018 gegen 13.15 Uhr mit ihrem VW Polo von der Staatsstraße 2249 auf Höhe der Einfahrt zum Sportplatz Neunstetten von der Fahrbahn ab. Die Frau war mit ihrem Auto von Neunstetten in Richtung Herrieden unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache nach rechts aufs Bankett geriet. Beim Versuch ihren Pkw auf der Fahrbahn zu halten, übersteuerte sie und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Polo wurde vom Straßengraben aus zurück auf die Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mit schweren Verletzungen musste die Fahrerin mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg Süd geflogen werden. Am Pkw entstand Totalschaden von etwa 1.000 Euro. Die Feuerwehren aus Herrieden und Neunstetten waren bei der Bergung und Absperrungen im Einsatz.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X