Herrieden: +++ Fremde kamen aus landwirtschaftlichen Anwesen +++

Am Mittwoch, 11.07.2018, gegen 17.00 Uhr, drangen zwei Personen unbemerkt über den rückwärtigen Bereich eines Bauernhofes in Niederdombach in den eigentlichen Wohnbereich ein. Die Wohnungsinhaberin war zu diesem Zeitpunkt vor ihrem Wohnhaus.
Als sie gerade wieder ins Haus zurückkehrte, bemerkte sie zwei Personen als diese ihr aus dem Wohnzimmer kommend entgegen traten und letztlich sofort die Flucht ergriffen. Im Weiteren stiegen die Flüchtenden in einen bereitstehenden dunklen Kombi, welcher keine Kennzeichen angebracht hatte. Dieser fuhr dann in Richtung Leutershausen davon.

Bei den Dieben handelt es sich um eine kleinere korpulente Frau und einem schlanken Mann mit kurzen schwarzen Haaren.
Der Fahrer des Fluchtfahrzeugs wurde ebenfalls als schlank mit kurzen dunklen Haaren beschrieben.

Die Geschädigte stellte kurz darauf fest, dass im Wohnzimmer Schränke geöffnet waren und Bargeld entwendet wurde. Eine eingeleitete Fahndung nach dem dunkelfarbenen Pkw-Kombi blieb bislang ohne Erfolg.

Die Polizei Feuchtwangen bittet Zeugen, denen ein Fahrzeug ohne Kennzeichen oder verdächtigte Personen im Bereich um Herrieden aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 09852-67150 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X