Herrieden: +++ Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten +++

Am Dienstag, 10.07.2018, gegen 12.30 Uhr, wollte ein 69-jähriger Pkw-Fahrer von Lattenbuch kommend in die bevorrechtigte Kreisstraße AN 37 nach links einfahren. Hierbei übersah er eine von rechts aus Herrieden kommende 40-jährige Pkw-Fahrerin, welche mit ihrem Fahrzeug den einfahrenden Pkw seitlich erfasste und diesen von der Fahrbahn schob. Zur Unfallzeit regnete es stark, wodurch der Verursacher nach eigenen Angaben schlechte Sichtverhältnisse hatte. Die Fahrerin erlitt leichtere Verletzungen, ihr mitfahrender 9-jähriger Sohn blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X