Kultusminister Sibler in Ansbach: Sicher zur Schule – Sicher nach Hause

Jahreshauptveranstaltung zum Schulbeginn in Ansbach

Foto: Stefan Horndasch

Die Jahreshauptveranstaltung der Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ zum Schulbeginn 2018/19 fand heute, am 12.09.2018, an der Ansbacher Friedrich-Güll-Schule statt.

Seit Beginn des Schuljahres sind Schüler wieder vermehrt im Straßenverkehr unterwegs, sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Schulbus.

Die Gemeinschaftsaktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ wurde 1969 gegründet und engagiert sich seitdem zusammen mit starken Partnern und Aktionsträgern für die Erhöhung der Verkehrssicherheit unserer Schulkinder auf dem Weg zur Schule und wieder zurück nach Hause.

Foto: Stefan Horndasch

Sie organisiert Veranstaltungen für alle Personengruppen, die mit Kindern im Straßenverkehr zu tun haben. Sie schult beispielsweise Schulbusfahrer darin, optimale Sicherheitsbedingungen für ihre kleinen Passagiere zu schaffen oder bildet Lehrkräfte zu sogenannten Verkehrslehrkräften weiter.

Der bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler, hat die Abc-Schützen heute mit reflektierenden Sicherheitswesten ausgestattet, damit sie in der beginnenden dunklen Jahreszeit für den Verkehr gut sichtbar sind.

Anzeige

X