Kategorie wählen

Ansbacher Blaulicht

Merkendorf: +++ Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen +++

Am Montag, 19.02.2018, 07:30 Uhr, kam es auf der B13 bei Merkendorf zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, wobei eine Fahrzeugführerin leicht verletzt wurde. Im Anschluss kam es zu einem weiteren Auffahrunfall, als ein nachfolgender Pkw den vorangegangenen Unfall zu spät bemerkte und auf den Unfallverursacher des Serienauffahrunfalls ebenfalls auffuhr. Zunächst fuhr ein 22-Jähriger mit einem Pkw Audi auf der B13 in Richtung Ansbach. Dieser 22-Jährige musste verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende…

Burgoberbach: +++ Auffahrunfall +++

Am Montag, 19.02.2018, 08:00 Uhr, fuhr ein 49-Jähriger mit einem Kleintransporter Opel mit Anhänger auf der B13 in nördliche Fahrtrichtung. Wenige hundert Meter vor der Lichtzeichenanlage im Herrmannsfeld bei Burgoberbach verlangsamte der 49-Jährige verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit. Dies bemerkte eine nachfolgende, ebenfalls 49-jährige Führerin eines Pkws zu spät und fuhr auf den Anhänger des Kleintransporters auf. Bei dem Auffahrunfall wurde niemand verletzt. Am Pkw der Unfallverursacherin entstand Sachschaden in Höhe…

Ansbach: +++ Drogenmissbrauch +++

Am vergangenen Samstag in den Abendstunden kontrollierten Beamte der VPI Ansbach auf der BAB 6 bei Ansbach einen Richtung Nürnberg fahrenden Pkw mit französischer Zulassung. Schon zu Beginn der Kontrolle bemerkten die Beamten den typischen Geruch von Cannabisprodukten. Im Fahrzeug fanden die Beamten dann einen Joint und eine Dolde Marihuana. Beides wurde beschlagnahmt. Ein danach bei dem 22-jährigen Fahrer durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, weswegen ihm die Weiterfahrt untersagt und eine Blutuntersuchung…

Treuchtlingen + Nürnberg: +++ Lebensgefahr – Schottersteine auf die Schienen legen ist kein Spaß +++

Beamte der Bundespolizei stellten am Sonntagnachmittag (18. Februar) auf Gleise gelegte Schottersteine fest. Bislang unbekannte Täter legten die Steine auf drei Gleisstränge auf einer Gesamtlänge von 16 Metern aus. Die Einsatzzentrale der Landespolizei informierte kurz nach 17 Uhr die Nürnberger Bundespolizei darüber, dass Züge auf der Bahnstrecke Nürnberg-Roth sowie auf der Strecke Treuchtlingen-Nürnberg Schottersteine überfahren haben sollen. Bundespolizisten suchten die Bereiche ab und fanden dabei mehrere zermahlene…

Ansbach: +++ Sachbearbeiterin angegriffen +++

Am 16.02.2018 um 11.20 Uhr kam ein 41-jähriger zu einem vereinbarten Gesprächstermin zur Stadt Ansbach. Im Laufe des Gespräches wurde die Person immer aggressiver. Die 58-jährige Sachbearbeiterin flüchtete sich daraufhin in einen Nebenraum und versuchte die Türe zu schließen. Der Randalierer verfolgte sie, stieß die Türe auf und schlug mehrfach auf sein Opfer ein. Als die Sachbearbeiterin zu Boden stürzte ließ der Täter immer noch nicht von seinem Opfer ab und trat mit dem Fuß gegen den Kopf. Durch die Schläge und den Tritt…

Ansbach: +++ Zusammenstoß im Einmündungsbereich +++

Mit insgesamt etwa 11.000 Euro ziemlich hoch war der Schaden, der bei einem Verkehrsunfall am späten Donnerstagmorgen in der Philipp-Zorn-Straße entstand. Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Welserstraße in die bevorrechtigte Philipp-Zorn-Straße einfahren, übersah aber dabei, dass von links ein von einer 43-jährigen Frau gesteuerter Pkw herannahte. Er stieß in die rechte Fahrzeugseite und drückte die Karosserie ein. Verletzt wurde niemand, den Hauptteil des entstandenen Schadens mit rund 7.500 Euro hatte der…

Flachslanden + Birkenfels: +++ Unfall im Begegnungsverkehr +++

Anhand der Spurenlage war für die Polizei nicht zu ermitteln, wer von zwei Unfallbeteiligten zu weit nach links geriet. Einer 58-jährigen Pkw-Fahrerin, die am Donnerstagmittag die Straße von Borsbach in Richtung Birkenfels befuhr, kam kurz vor Birkenfels in einer Kurve ein Pkw entgegen, der von einer 52-Jährigen gesteuert wurde. Beim Vorbeifahren gerieten die beiden Fahrzeuge seitlich aneinander, der entstandene Schaden dürfte sich insgesamt auf etwa 6.000 Euro belaufen. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Zwei Unfallfluchten angezeigt +++

Zweimal innerhalb einer Stunde gingen bei der Ansbacher Polizeiinspektion Anzeigen ein, wonach Unfallverursacher wieder einmal nicht ihrer gesetzlichen Pflicht nachgekommen sind. So führte eine 22-jährige Pkw-Besitzerin aus, sie hätte ihren weißen Seat am Dienstag zwischen 13:00 Uhr und 15:30 Uhr am Fahrbahnrand in der Schöneckerstraße abgestellt und bei ihrer Rückkehr feststellen müssen, dass das hintere links Stoßstangeneck eingedellt war. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. Mit rund 300 Euro…
X