Kategorie wählen

Ansbacher Blaulicht

Ansbach: +++ Lediglich zwei Blechschäden bei Schneetreiben +++

Bei starken Schneefällen und schneebedeckter Autobahn musste die Verkehrspolizei Ansbach in der Nacht von Samstag, 17.03.18 auf Sonntag, 18.03.18 lediglich 2 Unfälle mit Blechschaden in ihrem Zuständigkeitsbereich registrieren. Offensichtlich hatten die anderen Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeiten den widrigen Bedingungen angepasst. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Feucht: +++ Toter Fernfahrer auf Parkplatz der BAB 9 aufgefunden +++

FEUCHT. (445) Ein toter Fernfahrer (46) lag am Sonntagmorgen (18.03.2018) am Autobahnparkplatz Brunn (Landkreis Nürnberger Land) neben seinem LKW. Ein schwerverletzter Mann (36) konnte im Führerhaus eines weiteren Lkw angetroffen werden. Auf Grund der Spurenlage ermittelt die Mordkommission der Kripo Schwabach. Kurz nach 08:30 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung ein, das auf dem Autobahnparkplatz Brunn eine leblose Person liege. Bei Eintreffen von Rettungsdienst und Polizei bestätigte…

Lichtenau: +++ Dieseldiebe festgenommen +++

Der Fahrer eines Sattelzuges teilte per Notruf mit, dass soeben aus seinem Fahrzeug Diesel abgezapft wurde. Er konnte das Fahrzeug der Täter so gut beschreiben, dass das Tatfahrzeug im nächsten Parkplatz durch die Polizei angehalten werden konnte. Die beiden Fahrer wurden festgenommen. Im Fahrzeug wurde eine Dieselpumpe und ein Schlauch zum Abzapfen sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Bei Unfall verletzt +++

Am 17.03.18 um 14.35 Uhr kam es in Brodswinden auf der Robert-Bosch-Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem der 53-jährige Fahrer verletzt wurde. Dieser war mit seinem älteren Pkw von Wolfartswinden aus Richtung Brodswinden unterwegs und kam aus noch unbekannter Ursache alleinbeteiligt ins Schleudern, prallte gegen den Bordstein, überschlug sich und schleuderte mit dem Dach gegen einen Baum. Der Fahrer konnte sich nicht selbst befreien und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Er wurde mit einer schwereren…

Ansbach: +++ Verkehrsunfallflucht +++

Am Freitag zwischen 13.00 und 14.00 Uhr wurde vermutlich auf dem Parkplatz des Getränkemarktes in der Louis-Schmetzer-Straße ein weißer Audi A 4 durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-0 zu melden. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Mittelfranken: +++ Vermisstenfahndung nach Dirk E. aus Nürnberg-Brunn erledigt +++

NÜRNBERG. (441) Wie berichtet (Meldung 433 vom 16.03.2018) fahndete die Nürnberger Polizei nach dem 53-jährigen Dirk E. aus Nürnberg. Er konnte zwischenzeitlich den Umständen nach wohlbehalten angetroffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung ist hiermit erledigt Ein Passant meldete am Samstagmittag (17.03.2018) der Polizei einen weißen Pkw BMW auf einem Wanderparkplatz in Förrenbach bei Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land). Bei der Überprüfung durch eine Streife der Polizeiinspektion Hersbruck stellte sich heraus, dass…

Ansbach: +++ Unfälle nach plötzlichem Wintereinbruch +++

Am 18.03.18 um 00.35 Uhr fuhr ein 27-jähriger mit seinem Pkw die Oberhäuser Straße stadteinwärts und kam wegen Schneeglätte ins Schleudern. Er kollidierte mit einem geparkten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden. Ein weiterer Glätteunfall ereignete sich um 02.15 Uhr auf dem Rezatparkplatz. Ein 18-jähriger fuhr auf der schneebedeckten Fahrbahn mit zu hoher Geschwindigkeit und rutschte auf einen geparkten Pkw. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.…

Lichtenau: +++ Verkehrsunfall mit 2 Leichtverletzten +++

Der Fahrer eines Gespannes, bestehend aus einem Kleintransporter und einem Anhänger, verlor auf einer Gefällstrecke die Kontrolle über sein Gespann, geriet ins Schleudern und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Anschließend kam das Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Zugfahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 33-jährige Fahrer sowie sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Sie wurden vor Ort ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion…

Ansbach: +++ Insgesamt 16.500 Euro Sachschaden bei Vorfahrtunfällen +++

Ca. 10.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 11.45 Uhr im Bereich der Einmündung Glaßstraße/Türkenstraße. Ein 77-Jähriger befuhr die Türkenstraße in Richtung Glaßstraße und hatte dort an der abknickenden Vorfahrtstraße die Vorfahrt eines aus Richtung Glaßstraße kommenden Pkw, welcher von einem 22-Jährigen gelenkt wurde, missachtet. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Ein weiterer Verkehrsunfall im Bereich Schwabedastraße/Rettistraße zog…
X