Kategorie wählen

Ansbacher Blaulicht

Arberg: +++ Brennender Baum +++

Am Montag, 22.04.2019, um ca. 04.30 Uhr, wurde über den Notruf ein brennender Baum im Wiesenweg gemeldet. Dieser wurde vor Ort von der Feuerwehr gelöscht und musste anschließend, wegen der Gefahr des Umstürzens, gefällt werden. Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Mit Hinweisen zum Vorfall wenden Sie sich an die Polizeiinspektion Ansbach unter der 0981/9094-121. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Unfallflucht +++

Am Sonntag, 21.04.2019, um ca. 16 Uhr, wurde in der Ludwig-Keller-Straße ein parkender Opel von einem 29-Jährigen mit seinem Volkswagen beim Einparken beschädigt. Anschließend entfernte sich der 29-Jährige von der Unfallstelle, konnte jedoch von einer Zeugin hierbei beobachtet werden, welche anschließend die Polizei verständigte. Der Mann wurde daraufhin von einer Streife der Polizeiinspektion Ansbach kontrolliert. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet. Quelle:…

Ansbach: +++ Sachbeschädigung +++

In der Nacht vom Freitag, 19. auf Samstag, 20.04.2019 wurde im Ortsteil Eyb, in der Straße Windmühlberg, von einem bislang unbekannten Täter die äußere Riffelverglasung eines Wohnungsfensters eingeschlagen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Mit Hinweisen zum Verursacher wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Ansbach unter 0981/9094-121. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach Symbolfoto:

Ansbach: +++ Polizisten beleidigt +++

In der Eyber Straße in Ansbach bedrohte in den Morgenstunden des Samstag, 20.04.2019 eine amtsbekannte männliche Person zunächst seinen Nachbarn. Da er sich auch nach wiederholtem Erscheinen der Polizei nicht belehren ließ, musste er in Gewahrsam genommen werden. Dabei wurden die eingesetzten Beamten massiv beleidigt. Letztendlich wurde aufgrund gesundheitlicher Probleme die Einlieferung der Person in ein Krankenhaus notwendig. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Weißenkirchberg: +++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++

Im Tatzeitraum Freitag, 19.04.2019 -  21.30 Uhr bis Samstag, 20.04.2019 - 12.00 Uhr stellte der Geschädigte seinen blauen Pkw BMW 530 am Kirchbuck in Weißenkirchberg ab. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass sein rechter Außenspiegel offensichtlich durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Der Sachschaden wird mit ca. 300 Euro angegeben. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 - 121 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++

Im Zeitraum Samstag 20.04.2019 - 10.55 Uhr bis 11.15 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter die hintere Beifahrertür eines blauen Pkw VW Touran. Der Pkw war in der Reitbahn abgestellt und wurde wahrscheinlich dadurch beschädigt, dass eine andere Autotür dagegen gestoßen wurde. Der Sachschaden wird mit ca. 100 Euro beziffert. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 - 121 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Sachbeschädigung an KFZ +++

Im Zeitraum Freitag, 19.04.2019 - 16.30 Uhr bis Samstag, 20.04.2019 - 06.30 Uhr wurde durch einen bislang unbekannten Täter in der Eyber Straße ein Pkw durch einen Steinwurf beschädigt. Dabei wurde die Heckscheibe des grauen Pkw VW Golf völlig zerstört. Der Besitzer des Pkw schätzte den dabei entstandenen Sachschaden auf ca. 1.000 Euro. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 - 121 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Weihenzell: +++ Versuchter Einbruchdiebstahl +++

Durch einen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr wurde festgestellt, dass im Zeitraum Sonntag, 14.04.2019 bis Samstag, 20.04.2019 - 09.30 Uhr zwei Türen des Weihenzeller Feuerwehrhauses aufgehebelt wurden. Ein Entwendungsschaden entstand nicht, allerdings wurden bei den zwei Türen ein Sachschaden von insgesamt ca. 400 Euro festgestellt. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 - 121 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Lehrberg: +++ Verkehrsunfall mit Verletzten +++

Am Freitag, 19.04.2019 gegen 11.20 Uhr, befuhr ein PKW-Fahrer die Staatsstraße 2250 von Colmberg in Richtung Lehrberg. Auf Höhe Zailach wollte er laut seinen Angaben eine Wespe aus seinem PKW verjagen und kam hierbei mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW durchbrach eine Fahrbahnbepflanzung die aus mehreren Hecken und Bäumen bestand und kam dann auf einer Wiese auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der unter Schock stehende PKW-Fahrer konnte sich selbstständig aus einem Fenster seines total beschädigten PKW…

Bedingungen für Radverkehr werden kontinuierlich verbessert

Fahrradfahrerinnen und -fahrer bewerten die Bedingungen für sich in Ansbach positiver als 2016. Dies zeigen die Ergebnisse des Fahrradklimatests des ADFC. Bei der Umfrage bewerteten 320 Personen (2016 nahmen nur 51 Personen teil) in insgesamt 27 Kategorien den Radverkehr in Ansbach. „Wir freuen uns über das immer weiter steigende Interesse am Radverkehr und darüber, dass wir dank verschiedener kleineren und größeren Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung unseres Radverkehrskonzepts und zahlreicher Anregungen von Bürgerinnen und…
X