Kategorie wählen

Ansbacher Blaulicht

Ansbach: +++ Gefälschten Führerschein bei der Kontrolle vorgezeigt +++

Am Mittwochabend gegen 18:00 Uhr wurde auf Höhe der AS Ansbach ein Kleintransporter mit osteuropäischer Zulassung von einer Streifenbesatzung der VPI Ansbach angehalten. Auf Aufforderung händigte der 48-jährige Fahrzeugführer den beiden Beamten unter anderem einen bulgarischen Führerschein aus. Hierbei stellten sie fest, dass dieses Dokument Fälschungsmerkmale aufzeigte. Der 48-Jährige musste der Streifenbesatzung zur Dienststelle folgen. Hier bestätigte sich der Verdacht, dass der ausgehändigte Führerschein offensichtlich…

Herrieden: +++ Unter Drogeneinfluss auf der Autobahn unterwegs +++

Am Mittwochabend gegen 17:30 Uhr wurde von einer Streifenbesatzung der VPI Ansbach am Autohof Herrieden ein 33-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bundesland Sachsen-Anhalt angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle räumte er ungefragt, den Konsum von 2 Joints am Vortag ein. Er musste der Streifenbesatzung zur Dienststelle folgen. Dort wurde eine Blutentnahme veranlasst. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges konnten noch 2 Tütchen mit insgesamt 3,6 Gramm Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Strafverfahren wegen…

Ansbach: +++ Streitigkeit geschlichtet +++

Am Mittwoch, 02.05.2018, 17:40 Uhr stritten auf dem Spielplatz am Martin-Luther-Platz vier Kinder, zwei 9-jährige Buben und ein 10-Jähriger sowie ein 9-jähriges Mädchen. Ein 9-Jähriger wusste sich wegen des Streits nicht weiterzuhelfen und verständigte die Polizei. Eine Streifenbesatzung konnte den Streit der vier Kinder schlichten. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Kennzeichendiebstahl +++

Am Mittwoch, 02.05.2018 in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr entwendeten Unbekannte das hintere Kennzeichen eines Lkw Volvo in der Platenstraße, während der 62-jährige Fahrer Mittagspause machte. Der Unbekannte schnitt zwei Kabelbinder, mit denen das Kennzeichen befestigt war, durch und konnte so das Kennzeichen entwenden. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Unfallflucht +++

Am Dienstag, 01.05.2018, 13:05 Uhr, beschädigte vermutlich ein Fahrradfahrer in der Triesdorfer Straße einen geparkten Pkw VW Touareg. Der Fahrradfahrer beschädigte an dem geparkten Pkw die Heckleuchte sowie die Heckstoßstange, der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Der Fahrradfahrer soll mit einem älteren, grauen Fahrrad unterwegs gewesen sein. Beschrieben wird der Mann wie folgt: ca. 35 Jahre alt, schlanke, athletische Figur, bekleidet mit grauem Pulli mit rot-blau-weißem NBA-Aufdruck. Hinweise zu der Unfallflucht bitte an…

Ansbach: +++ Sechs Wildunfälle mit über 17.000 Euro Schaden +++

Seit Montagnacht ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Ansbach sechs Wildunfälle mit einer Schadenssumme von ca. 17.500 Euro. Am Montag, 30.04.2018, 22:50 Uhr, kollidierte auf der Staatsstraße 2245 von Anfelden in Richtung Colmberg ein 35-Jähriger mit seinem Pkw BMW mit einem Reh. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß weiter. Am Pkw entstand Frontschaden, außerdem wurde die Fahrertüre beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Am Mittwoch, 02.05.2018, 00:45 Uhr, ereignete sich ein…

Treuchtlingen: +++ Tragischer Maibaumunfall – Kripo ermittelt +++

Treuchtlingen (655) - Wie mit Meldung 651 vom 30.04.18 berichtet, wurde eine junge Frau von einer abgebrochenen Maibaumspitze in Wettelsheim tödlich verletzt. Ein dreijähriger Junge kam ins Krankenhaus. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und zieht nun zur Klärung der Unfallursache in Absprache mit der Staatsanwaltschaft einen Baumsachverständigen hinzu. Der Dreijährige wurde mittlerweile aus dem Krankhaus entlassen. Er hatte zum Glück nur leichte Verletzungen durch die Baumspitze erlitten.…

Ansbach: +++ Verkehrsunfallflucht +++

Am Montag den 30.04., wurde zwischen 11.45 und 12.10 Uhr, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Rothenburger Straße, ein grauer Pkw Ford Mustang im Bereich der Heckstoßstange durch Unbekannt angefahren, hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe circa 500 Euro. Die Polizeiinspektion Ansbach bittet um einen Zeugenaufruf. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Mittelfranken: +++ Helme können Leben retten +++

MITTELFRANKEN. (632) Mit Beginn des Frühlings und den damit steigenden Temperaturen nehmen auch wieder mehr Krafträder am Straßenverkehr teil. Hierbei fällt auf, dass insbesondere viele Rollerfahrer nur leichte, halbschalenförmige Helme tragen, die eher Nuss- oder Eierschalen ähneln. Diese Helme werden gerne, besonders bei großer Hitze, verwendet, da sie angenehmer und leichter zu tragen sind als echte, geprüfte Motorradhelme. Leider übersehen die Benutzer dieser sog. „Braincaps“, dass der Gebrauch dieser ungeprüften…
X