Online Nachrichten-Magazin für Ansbach und Landkreis
Kategorie wählen

Bezirk Mittelfranken

Kulturausschuss des Bezirkstags bewilligt insgesamt über 175.000 Euro

Der Kulturausschuss des mittelfränkischen Bezirkstages hat in seiner jüngsten Sitzung 44 Anträge zur Förderung der Denkmalpflege bewilligt. Zehn kirchliche Gemeinden und 34 Privatpersonen erhalten Zuschüsse mit einer Gesamtsumme von 175.570 Euro. Mit 10.000 Euro wird beispielsweise die Innenrenovierung der katholischen Kirche St. Leonhard in Burgoberbach (Kreis Ansbach) gefördert. Für die Gesamtinstandsetzung der evangelisch-lutherischen Kirche St. Maria Magdalene in Gastenfelden (ebenfalls Kreis Ansbach) gibt es 10.550…

Bernhard Amend tritt Ruhestand an

Ansbach – Nach fast 17 Jahren an der Spitze der Bezirksverwaltung tritt Bernhard Amend zum Monatsende in den Ruhestand. „Als Vorgesetzter waren Sie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr geschätzt. Sie forderten und förderten. Dem Bezirkstag waren Sie stets ein verlässlicher Ratgeber“, sagte Bezirkstagspräsident Richard Bartsch bei der gestrigen offiziellen Verabschiedung im Bezirksrathaus in Ansbach. Die Begrüßung der zahlreichen Gäste aus Politik, Verwaltung, aus verschiedenen Verbänden und Vereinen hatte zuvor…

Festtagsschmaus und Einheitsbrei im Schloss

Mit der Ernährung in Franken von der Antike bis zur Gegenwart befassten sich die Teilnehmer der Tagung „Festtagsschmaus und Einheitsbrei“, die unter Federführung der Bezirksheimatpflege des Bezirks Mittelfranken am Freitag, 24. November, in Ansbach stattfand. Schauplatz des historisch-kulinarischen Geschehens war die Alte Bibliothek der Ansbacher Residenz, Promenade 27. Die Tagung begann um 9 Uhr mit der Begrüßung durch Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer und Bezirkstagspräsident Richard Bartsch. Dr. Andrea M. Kluxen,…

2. Dezember, Dinkelsbühl: Konzert der Berufsfachschule für Musik „Kantaten zum Advent“

Am Vorabend des ersten Adventssonntages gestalten Solisten, der Chor und das Orchester der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken das diesjährige Adventskonzert. Auf dem Programm stehen die beiden Kantaten „Nun komm, der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach sowie „Vom Himmel hoch“ von  Felix Mendelssohn Bartholdy. Beide Stücke beruhen auf Texten von Martin Luther. Beginn des Konzertes, das auch Bezirkstagspräsident Richard Bartsch besucht, am Samstag, 2. Dezember, ist um 20 Uhr in der St. Paulskirche…

Bildungszentrum Triesdorf: Grundlagen bereits geschaffen

Die Mitglieder des Bezirksausschusses haben in ihrer heutigen (23.11.2017) Sitzung im Bezirksrathaus dem Beitritt des Bildungszentrums Triesdorf zum so genannten Ökopakt, dem Pakt für ökologischen Landbau, zugestimmt. Dieser wurde vom Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten aufgelegt und verfolgt das Ziel der Initiative BioRegio Bayern 2020, die regionale Erzeugung ökologischer Lebensmittel im Freistaat bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Längst unterhält das Bildungszentrum Triesdorf im Bereich des…

Qualität und Wirksamkeit

Ansbach – Das Modellprojekt Leistungsmodule war Gegenstand einer Veranstaltung, an der rund 95 Interessierte aus der Verwaltung, den Einrichtungen und vom Sozialdienst des Bezirks Mittelfranken teilgenommen haben. Im Mittelpunkt stand dabei das Thema „Ergebnisqualität und Kontrolle der Wirksamkeit von Maßnahmen in der Eingliederungshilfe“. Der erste Teil vermittelte einen Überblick über die künftigen Anforderungen durch das neue Bundesteilhabegestz. Demnach werden künftig nicht nur Teilhabeziele vereinbart, sondern es…

Bernhard Amend tritt in den Ruhestand

Bernhard Amend, seit über 16 Jahren Direktor der Bezirksverwaltung beim Bezirk Mittelfranken, wurde am Mittwoch, 22. November 2017, verabschiedet. Bezirkstagspräsident Richard Bartsch hat aus diesem Anlass zu einem Empfang ins Bezirksrathaus geladen. Amend begann seine Berufslaufbahn Anfang der 1980er-Jahre bei der Regierung von Mittelfranken und später beim Landratsamt Nürnberger Land, ehe er 1994 als Verwaltungsdirektor zum Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg wechselte. Am 1. März 2001 folgte er 48-jährig dann dem…

Schäufele, Karpfen, Bratwürste – Rezepte für ein fränkisches Kochbuch gesucht

„Essen in Franken“: Unter diesem Motto wird der Tag der Franken stehen, den der Bezirk Mittelfranken am 1. Juli 2018 gemeinsam mit der Stadt Ansbach ausrichten wird. Passend zum Thema soll ein Kochbuch mit Rezepten von und für Franken erstellt werden. Hierfür sucht die Bezirksheimatpflege Mittelfranken Rezepte. Wer möchte, kann seine Lieblingsrezepte beisteuern. Die  besten unter den eingesandten Anleitungen kommen ins Kochbuch und auf die Homepage zum Tag der Franken, die allerbesten schaffen es zudem in eine eigene…

Wolfram-von-Eschenbach-Preis 2017 geht an den Windsbacher Knabenchor

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch hat gestern (24. Oktober 2017) im Rahmen einer feierlichen Verleihung den diesjährigen Wolfram-von-Eschenbach-Preis überreicht. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis geht an den Windsbacher Knabenchor, welcher seit über 70 Jahren zu den besten Knabenchören und musikalischen anspruchsvollsten Ensembles weltweit zählt. Der Bezirk Mittelfranken verleiht seit 1979 den Kulturpreis an Persönlichkeiten, die durch „Geburt, Leben oder Werk Franken in besonderer Weise verbunden sind“ und herausragende…

Der „Tag der Franken 2018“ findet in Ansbach statt

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und die Oberbürgermeisterin der Stadt Ansbach, Carda Seidel, waren sich einig: „Wir wollen Appetit auf Franken machen“, als sie zusammen das Programm und weitere Aktionen zum „Tag der Franken 2018“ heute in der Ansbacher Orangerie vorstellten. Dieser findet am Sonntag, 1. Juli 2018, in der Bezirkshauptstadt Ansbach statt und wird von Bezirk Mittelfranken und Stadt Ansbach ausgerichtet. Da der Festtag ursprünglich an die Gründung des Fränkischen Reichskreises vom 2. Juli 1500 erinnern…
X