Kategorie wählen

engagierter

Gebt Pfötchen…nur so läuft der Hase!

Heute hat uns Amanda's Hilferuf ereilt. Wir wollen helfen, helft Ihr mit? "Ich weiß immer noch nicht, was ich denken soll. Ich bin traurig, entsetzt und irgendwie auch ein bisschen froh, dass es mir passiert ist. Heute Morgen war ich mit dem Auto auf einer befahrenen Hauptstraße unterwegs. Meine Augen blickten gerade aus, beobachteten die Ampeln und die anderen Autos. Und plötzlich hatte ich den Drang nach rechts zu kucken. Und da sitzt dieses Häschen . Alleine zwischen einem Zaun und einer Hofeinfahrt. Viele wären…

Neues Projekt der Ansbacher Lions-Damen: „Schüler lernen helfen“

Der Lions Club Ansbach Christiane Charlotte hat zusammen mit dem BRK Kreisverband Ansbach ein neues Projekt gestartet. Unter dem Motto „Schüler lernen helfen“ werden alle Drittklässler der staatlichen Grundschulen in der Stadt Ansbach an einem Unterrichtstag über 6 Schulstunden in Erste-Hilfe-Maßnahmen entsprechend einem standardisierten Ausbildungskatalog von Mitarbeitern des BRK geschult. Darüber hinaus erhält jeder Schüler eine kleine Erste-Hilfe-Tasche. Heute (27. September 2018) ist der Startschuss in der Ansbacher…

3. Oktober 2018: 9. Benefizkonzert zugunsten bedürftiger Kinder in und um Ansbach

Ansbach – „Von Klassik bis Moderne“ lautet am Tag der Deutschen Einheit (Mittwoch, 3. Oktober) das Motto in der St.-Gumbertus-Kirche in Ansbach. Diese ist ab 17 Uhr Schauplatz des neunten Benefizkonzerts der Hilterhaus-Stiftung, welches auch Bezirkstagspräsident Richard Bartsch besuchen wird. Gestaltet wird das Konzert wieder von lokalen Musikern und Künstlern. Mit dabei sind Stephan Rahn, Falk Zimmermann, Thomas Schimm, „Die Atischeh“ sowie Stephan Goldhahn und die „Platen Jazz Cats“ vom Platen-Gymnasium. Im vergangenen…

Zehn Jahre „Engel in Blau“ am Klinikum

Seit bereits 10 Jahren gibt es sie – Die „Engel in Blau“. 15 Frauen und ein Mann packen an, sie helfen Patienten beim Ausfüllen von Formularen, erklären, wie Fernsehgeräte und Telefon zu bedienen sind, und unterstützen die Krankenschwestern und -pfleger, wo sie nur können. Manchmal lesen sie auch einfach „nur“ vor oder hören zu. Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Hermann Schröter, Vorsitzender der Fördervereins „Freunde und Förderer des Klinikums Ansbach“ sowie Hans-Peter Mattausch, der Direktor Akademie ANregiomed, dankten den…

11. September: RESPECT-Diskussion – Bayerns Verantwortung für die Eine Welt

Bund Naturschutz und das Eine Welt-Netzwerk Bayern haben zur Landtagswahl fünf Forderungen rund um Umweltschutz und fairen Handel aufgestellt, mit denen sie heute die vier Kandidat*Innen für den Bayerischen Landtag bei einer Podiumsdiskussion konfrontieren. Bei anschließenden Direktgesprächen an Infoständen können diese und auch Mitbewerber anderer Parteien ihre Standpunkte verdeutlichen. Eingeladen sind: N.N. (CSU), Norbert Ringler (SPD), Dr. Peter Bauer (FW) und Martin Stümpfig (Bündnis 90/Die Grünen) Moderation:…

21. September: Lions Live – Afterwork-Party im Posthof

Get together im Posthof Von wegen verstaubtes Damenkränzchen…Der Lions Club Ansbach Christiane Charlotte e. V. und sein Hilfswerk freuen sich auf eine coole Party im Ansbacher Posthof. Am 21. September ab 19 Uhr wird es lounge-ig – mit Catering, Cocktails und mehr bei Live-Musik von Baby Palace. Karten zu 10 Euro (Abendkasse: 12 Euro) gibt es in der Anthemis Apotheke im RettiCenter, in der S-Kultur im Brücken-Center und in der Buchhandlung Schreiber, Uzstraße

20.000 Stunden Ehrenamt bei Summer Breeze

Resümee des BRK: "Nach 7 Tagen Sanitätsdienst ist das Summer Breeze 2018 zu Ende. Insgesamt waren in diesen Tagen 470 Helfer von verschiedenen Bereitschaften des BRK, DRK Baden-Württemberg, DRK Bremerhaven, DLRG Ansbach und Wasserwacht im Einsatz. Dabei wurden ca. 20.000 Stunden ehrenamtlich geleistet. Nebenbei wurden ca. 5000 Essen gekocht, ca. 400 Getränkekästen geleert, ca. 50 kg Obst ausgegeben und 600 Eiskaffee gemacht. Es war aus unserer Sicht ein friedliches Fest mit tollen Besuchern, prima Wetter und guter Stimmung.…

Afrikanischen Kindern mit Behinderung eine Perspektive geben

Jugendliche mit Behinderung werden in der Môrenson Special School in der namibischen Hauptstadt Windhoek gefördert und unterrichtet. Mit dem 18. Geburtstag endet in Namibia allerdings die Unterstützung. Die beruflichen Perspektiven sind daher schlecht. Nadine Vogel, die in der Werkstatt für behinderte Menschen in Neuendettelsau arbeitet, wird die Schule deshalb bei einem dreimonatigen Aufenthalt in Südwestafrika unter anderem dabei unterstützen, eine Werkstatt aufzubauen. „Es ist mir ein großes Anliegen, meinen Beitrag zu…

Schülerinnen und Schüler für ehrenamtliches Engagement geehrt

Heute wurden zum 9. Mal von Herrn Bürgermeister Deffner und Schulleiter Fritsch Zertifikate an engagierte Schülerinnen und Schüler überreicht. In diesem Jahr engagierten sich rund 112 Schülerinnen, 68 davon vom Theresiengymnasium Ansbach, 20 von anderen Schulen und 24 Studierende in der Freizeit. Stellvertretend für alle berichteten Lilien und Josefine über ihre Erfahrungen. Lilien hat mit Kindern gespielt, gebastelt und sich um diese gekümmert. Es hat ihr im Mütterzentrum Ansbach sehr gut gefallen, vor allem aber der…
X