Kategorie wählen

Feuchtwanger Blaulicht

Aurach: +++ Verkehrsunfall wegen Aquaplaning +++

Am Donnerstagmorgen, 17.05.2018 ereignete sich auf der BAB 6 zwischen den Anschlussstellen Feuchtwangen-Nord und Aurach Richtung Nürnberg infolge eines heftigen Regenschauers ein Verkehrsunfall. Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus Baden-Württemberg geriet aufgrund Aquaplaning auf der linken Fahrspur ins Schleudern und stieß seitlich gegen einen rechts neben ihr fahrenden polnischen Sattelzug. Dadurch drehte sich ihr Fahrzeug auf der Fahrbahn und krachte in ein ursprünglich hinter ihr fahrendes Wohnwagengespann. Dabei erlitt die…

Aurach: +++ Sattel-Kfz aus dem Verkehr gezogen +++

Bei Kontrollen auf der Tank- und Rastanlage Frankenhöhe-Nord wurden am Dienstagvormittag, 15.05.2018 Beamte der Schwerverkehrsgruppe der Verkehrspolizei Ansbach auf ein Sattel-Kfz mit osteuropäischer Zulassung aufmerksam, bei dem ein deutlicher Druckluftverlust durch starke Blasgeräusche zu vernehmen war. Eine Überprüfung ergab, dass der Druckluftvorratsbehälter am Anhänger durchgerostet war. Das Leck wurde vom 29-jährigen Fahrer notdürftig mit einem Panzertape überklebt. Das Tape hatte sich jedoch größtenteils wieder…

Feuchtwangen: +++ Gefälschter Führerschein +++

Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Samstag, 12.05.2018, gegen 18.45 Uhr, händigte der 18-jährige griechische Fahrzeugführer den Polizeibeamten einen spanischen Führerschein aus. Auf dem Führerschein konnten einige Fälschungsmerkmale festgestellt werden, weshalb dieser sichergestellt wurde. Eine Anzeige gegen den Fahrer wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis wird nun der Staatsanwaltschaft vorgelegt. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Trunkenheitsfahrt verhindert +++

Am Mittwoch, 09.05.2018 gegen 18.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Feuchtwangen eine hilflose Person auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Dinkelsbühler Straße mitgeteilt. Die eintreffende Streife fand einen erheblich betrunkenen 62-jährigen Mann neben einem Auto liegend vor. Auf Befragen gab dieser an, er habe dort mehrere Flaschen Schnaps getrunken, müsse jetzt etwas ausruhen und fahre dann nach Hause. Daraus wurde natürlich nichts, ein Alkotest ergab 1,3 Promille. Die Beamten stellten den Fahrzeugschlüssel…

Aurach: +++ Anhänger waren massiv überladen +++

Am Donnerstag, 10.05.2018 gegen 11:30 Uhr wurden von einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizi Ansbach an der Tank- und Rastanlage Frankenhöhe -Süd 2 Pkw-Gespanne mit osteuropäischer Zulassung angehalten und kontrolliert. Auf den beiden Anhängern war jeweils eine große, hölzerne Rolle mit aufgerollten Plastikschlauch geladen. Eine Verwiegung auf der dienststelleneigenen Waage ergab, dass die beiden Anhänger um über 70 % überladen waren. Das zulässige Gesamtgewicht der Anhänger in Höhe von 2450 kg war jeweils um ca. 1900 kg…

Wörnitz: +++ Lkw-Fahrer stand unter Drogen +++

Am Dienstagmittag, 08.05.2018 wurden bei einer Lkw-Kontrolle bei einem 45-jährigen spanischen Fahrer eines Sattelzuges Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf zwei unterschiedliche Rauschgifte. Der Brummifahrer musste sein Gefährt stehen lassen. Er wird zur Anzeige gebracht und musste, da er in Deutschland keinen Wohnsitz hat eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Unfall wegen tiefstehender Sonne +++

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer kam es am Dienstag, 08.05.2018 kurz nach 20.00 Uhr auf der B 25 bei Kaltenbronn. Ein 35-jähriger Autofahrer streifte das Rad eines am Fahrbahnrand stehenden 29-jährigen. Durch den Anstoß fiel der Radbesitzer auf den Rücken und verletzte sich. Er musste stationär zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mitursache für den Unfall, war nach Angaben aller Beteiligten vor allem die tiefstehende Sonne. Der Gesamtschaden beträgt 2.000 Euro. Quelle:…

: +++ Warnmeldung vor betrügerischen E-Mails +++

MITTELFRANKEN. (691) Seit knapp zwei Wochen werden bezüglich betrügerischer E-Mails mit Geldforderungen vermehrt Anzeigen bei den Kriminalpolizeiinspektionen in ganz Mittelfranken erstattet. Die Polizei warnt davor, den Forderungen nachzukommen. In Mittelfranken erhielt eine Vielzahl von Personen E-Mails mit Geldforderungen. Der oder die Urheber der Mails geben an, dass sie kompromittierendes Foto- oder Videomaterial von den Angeschriebenen besitzen würden. Dies sei beim Surfen im Internet auf Seiten mit sexuellem…

Herrieden: +++ Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt +++

Eine 36-jährige Autofahrerin kam am Montag, 07.05.2018 gegen 13.15 Uhr mit ihrem VW Polo von der Staatsstraße 2249 auf Höhe der Einfahrt zum Sportplatz Neunstetten von der Fahrbahn ab. Die Frau war mit ihrem Auto von Neunstetten in Richtung Herrieden unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache nach rechts aufs Bankett geriet. Beim Versuch ihren Pkw auf der Fahrbahn zu halten, übersteuerte sie und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Polo wurde vom Straßengraben aus zurück auf die Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und…
X