Kategorie wählen

gesünder

Belegabteilung Gynäkologie/Geburtshilfe ab 1. Januar 2019 ohne ärztliche Leitung

Die ärztlichen Leiter der Belegabteilung Gynäkologie/Geburtshilfe an der ANregiomed-Klinik Dinkelsbühl, die niedergelassenen Frauenärzte Dr. Harry Keller und Sabine Rohe, haben ihren Belegarztvertrag zum 31. Dezember 2018 außerordentlich aus gesundheitlichen Gründen gekündigt. Daher muss die Abteilung ab dem 1. Januar 2019 zunächst abgemeldet werden. „In Zeiten des akuten Mangels an Fachärzten sehe ich leider keine kurzfristige Lösung“, erklärt Dr. Gerhard M. Sontheimer. „Wir prüfen unterschiedliche Möglichkeiten, aber die…

1000. Geburt am Klinikum Ansbach

Vergangene Woche gab es auf der Geburtsstation des Klinikums Ansbach Grund zur Freude: Am 8. November kam bei der 1000. Geburt des Jahres die kleine Lin Alahmad zur Welt. Um 10.01 Uhr wurde sie mit 3.755 Gramm als fünftes Kind von Afas Aldrwish aus Ansbach geboren. Hebamme Theresa Weiß hat die 1000. Geburt begleitet. „Für mich war es meine erste eigene Geburt am Klinikum Ansbach". Die Merkendorferin hat vorher im Universitätsklinikum Würzburg gearbeitet. Da es sie wieder zurück in die Heimat zog, hat sie am 5. November…

Neuer Kaufmännischer Direktor für das ANregiomed-Klinikum Ansbach

Der neue Kaufmännische Direktor für das ANregiomed-Klinikum Ansbach heißt Heinrich Gerdes. Der gebürtige Emsländer war zuletzt Geschäftsführer bei den ARTEMIS-Augenkliniken. „Die Besetzung dieser Schlüsselposition ist ein wichtiger Schritt für die zukünftige Ausrichtung des Gesamtunternehmens ANregiomed“, erklärt Vorstand Dr. Gerhard M. Sontheimer. Sie ermögliche eine Neustruktur der Aufgabenverteilung zwischen Vorstand und Kaufmännischer Direktion. Die Klinikleitungen an den einzelnen Standorten sollen mit umfangreichen…

Diabetesbehandlung und der Einfluss von Lebensstil und Psyche

Zehn Prozent unserer Bevölkerung leiden an Diabetes mellitus. Im Krankenhaus geht es um noch deutlich höhere Zahlen: Hier ist nahezu jeder dritte Patient an Diabetes mellitus erkrankt. Um diesen Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten, erfüllt das Klinikum Ansbach die Anforderungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und hat dafür vor zwei Jahren das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ erhalten. Dass den Diabetikern schon seit vielen Jahren die besondere Aufmerksamkeit der Medizinischen Klinik II…

Tag der offenen Tür in Klinik und Akademie

Seit 50 Jahren werden in Dinkelsbühl Pflegende ausgebildet. Dieses Ereignis nehmen der kommunale Klinikverbund ANregiomed und das angeschlossene Zentrum für Pflegeberufe der Akademie ANregiomed zum Anlass, ihre Angebote am Standort Dinkelsbühl der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 11. November, erwartet die Besucher von 10.00 bis 17.00 Uhr ein buntes Programm rund um Medizin und Pflege. In insgesamt acht Vorträgen stellen Ärzte der Klinik ab 11.00 Uhr ihre Fachbereiche vor…

500. Kind in der Klinik Rothenburg geboren

Vergangene Woche gab es auf der Geburtsstation der Klinik Rothenburg Grund zur Freude: Das 500. Kind kam zur Welt. Am 23. Oktober um 18.04 Uhr ist Zoe Zaubzer mit 49 Zentimetern und 3010 Gramm geboren. Im Durchschnitt gibt es in der Klinik Rothenburg 40 bis 50 Geburten im Monat. Es kommen also jährlich 500 bis 600 Babys zur Welt. Neben den rund um die Uhr anwesenden Ärzten werden die Frauen und Familien von einem bewährten Hebammen- und Schwesternteam begleitet. Quelle: ANregiomed

Treten mit Unterstützung

Freizeitgestaltung mit „Fun2go“ : Mit den beiden Elektro-Partnerrädern, die die Lebenshilfe Gunzenhausen dem Bereich Wohnen der Diakonie Neuendettelsau spendete, können jetzt auch Menschen mit dem Rad fahren, die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind. Einmal mit dem Rad um den Altmühlsee fahren kann gerade für Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung eine große Herausforderung sein. Da frische Luft und Bewegung aber für alle wichtig und sinnvoll ist, spendete die Lebenshilfe Gunzenhausen zwei…

Athleten stürmten den Kinosaal

Eigens für die Sportlerinnen und Sportler der Diakonie Neuendettelsau zeigten die Ansbacher Schlosslichtspiele den Film „Wir sind Champions“, der auf große Resonanz stieß. Angela Maußer, die Neuendettelsauer Sportbeauftrage der Diakonie Neuendettelsau, hatte den Kinobesuch in Ansbach initiiert. Der von Special Olympics Deutschland beworbene Film „Wir sind Champions“ erzählt von einem spanischen Basketballtrainer, der nach einer Trunkenheitsfahrt vom Gericht zu Sozialstunden verdonnert wurde und ein Team, bestehend aus…

Martina Marina erhält Förderpreis

Martina Marina ist Preisträgerin des diesjährigen Förderpreises der „Freunde und Förderer des Klinikums Ansbach“. Die Logopädin des Therapiezentrums hatte eine Arbeit über die Untersuchung des Schluckakts bei Schlaganfallpatienten eingereicht, die von einer Jury unter mehreren Bewerbern ausgewählt wurde. Das Preisgeld kommt vollständig dem prämierten Projekt zugute. Neben einer berufsbegleitenden Ausbildung der Preisträgerin wird durch die spontane Verdopplung des Preisgeldes durch den Förderverein die Anschaffung eines…

„Schlüsselloch“-Operationen in der Urologie

Die minimalinvasive Chirurgie per Laparoskopie (Bauchspiegelung) verdrängt auch in der Urologie zunehmend die klassischen Operationsverfahren. Anlass genug, sich zu fragen: Was ist Laparoskopie eigentlich, wo kommt sie her und wie funktioniert sie? Für welche Patienten ist die Methode geeignet und wo sind ihre Grenzen? Dr. (univ.) Monzer Al Mortaza, Chefarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Ansbach, beantwortet diese und weitere Fragen in einem Arztvortrag am Mittwoch, 24. Oktober, um 18.30 Uhr im Klinikum Ansbach. Der…
X