Kategorie wählen

Gunzenhäuser Blaulicht

Gunzenhausen: +++ Betrug im Internet +++

Am Mittwochnachmittag, 17.04. erstattete ein 22-Jähriger bei der Polizei Gunzenhausen Anzeige wegen Betrug. Er hatte im Internet auf einer Verkaufsplattform eine Spielekonsole für 248 Euro erworben. Den Kaufpreis bezahlte er per Vorauskasse an den Verkäufer. Die Ware erhielt er jedoch nicht und der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Brand in Pflegeheim +++

Am Dienstag, 16.04.19 um 17.45 Uhr hat ein 60-jähriger Bewohner eines Pflegeheims in seinem Zimmer mehrere Feuerzeuge auf deren Funktion überprüft. Die Feuerzeuge legte er anschließend auf sein Bett und verließ das Zimmer um zu rauchen. Bei seiner Rückkehr war das Zimmer bereits stark verraucht, durch das Öffnen der Tür bekam das Feuer Sauerstoff und die Einrichtung stand in kürzester Zeit in Flammen. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte das Feuer aber schnell ablöschen, es wurden keine weiteren Räume in Mitleidenschaft…

Gunzenhausen: +++ Ladendiebstahl +++

Am Montag, 15.04. betraten zwei bisher unbekannte Frauen kurz vor Geschäftsschluss ein Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt. Eine der Frauen betrat mit vier Kleidungsstücken eine Umkleidekabine. Als sei diese verließ hatte sie aber nur noch ein Kleidungsstück in der Hand, welches sie zurücklegte. In den Taschen wurden später die Etiketten der anderen drei Textilien aufgefunden. Offenbar hat die Frau die drei Kleidungsstücke unter ihrer Jacke angezogen. Durch die Auswertung der Videoaufzeichnungen wird nun versucht die…

Gunzenhausen: +++ Unfall wiederholt +++

In einem Ortsteil fuhr ein 74-jähriger zu weit links und touchierte dadurch ein entgegenkommendes Auto. Der Verursacher fuhr zunächst ohne anzuhalten weiter - wurde aber durch Zeugen auf den Unfall aufmerksam gemacht und kehrte deshalb um. Nachdem er die genannte Örtlichkeit fast erreicht hatte, lenkte er erneut zu weit nach links. Der nun entgegenkommende Fahrer eines Kleintransporters erkannte die Situation zwar, fuhr ganz nach rechts und hielt an. Der zweifache Unfallfahrer rammte das stehende Fahrzeug so stark, dass er…

Gunzenhausen: +++ Betrug +++

Eine 22-jährige Gunzenhäuserin bot ihr hochwertiges Mobiltelefon im Internet für 600 Euro zum Verkauf an. Sie wurde von einer ausländischen Handynummer kontaktiert. Der vermeintliche Käufer bot ihr 610 Euro incl. Versandkosten. Trotz einer Warnung von Seiten der Internetplattform willigte die junge Frau ein. Nachdem sie eine offensichtlich gefälschte Überweisungsbestätigung einer englischen Bank erhalten hatte, sandte sie ihr Handy an eine Adresse in England. Der Kaufpreis ist bis heute nicht auf dem Konto der Geschädigten…

Dittenheim: +++ Sachbeschädigung +++

In der Nacht zum Sonntag, 14.04. wurden in der Stelzengasse an einem Baucontainer die Fensterscheiben eingeworfen. Der unbekannte Täter benutzte hierzu zwei Steine die er gegen die Plexiglasscheiben warf. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Gunzenhausen unter der Telefonnummer 09831/67880 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen Symbolfoto:

Gunzenhausen: +++ Verkehrskontrollaktion +++

Am Freitag, 12.04. zwischen 16:00 Uhr und 23:00 Uhr führte die Polizei Gunzenhausen zeitgleich an drei Stellen Fahrzeugkontrollen durch. Auf einem Parkplatz im Stadtgebiet, sowie auf den Bundesstraße 13 und 466, kontrollierten die Polizisten insgesamt 289 Fahrzeuge. Es wurden 43 Fahrer beanstandet. An der Kontrollstelle im Stadtgebiet fanden außerdem mit einem Handlasermessgerät Geschwindigkeitsmessungen statt. Zwölf Fahrzeuglenker mussten wegen zu hoher Geschwindigkeit Verwarnungsgelder bezahlen. Ein Autofahrer war…

Gunzenhausen: +++ Schrottauto +++

Auf einem Grundstück in einem Stadtteil stellten Beamte der Polizei Gunzenhausen ein abgestelltes Schrottfahrzeug fest. Der Pkw stand auf unbefestigtem Untergrund und wurde offensichtlich schon längere Zeit nicht mehr bewegt. Im Fahrzeug befanden sich außerdem noch Betriebsstoffe. Die Polizei Gunzenhausen hat die Ermittlungen wegen einer Umweltstraftat aufgenommen. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Unter Alkoholeinfluss am Steuer +++

Am Freitag, 12.04. gegen 07.00 Uhr wurde im Stadtgebiet ein 67-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrer Atemalkoholgeruch fest. Ein entsprechender Test bestätigte, dass der Mann mit rund 0,7 Promille nicht fahrtauglich war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein entsprechendes Bußgeldverfahren mit einem drohenden Fahrverbot eingeleitet. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen
X