Online Nachrichten-Magazin für Ansbach und Landkreis
Kategorie wählen

Gunzenhäuser Blaulicht

Gunzenhausen: +++ Ladendiebstahl +++

Am Mittwochabend wurde in einem Supermarkt in der Ansbacher Straße eine 24-Jährige beim Ladendiebstahl erwischt. Sie war dabei beobachtet worden, wie sie einen Lippenstift aus einem Regal nahm und in ihre Jackentasche steckte. Gegen die junge Dame aus einer Hahnenkammgemeinde wird jetzt wegen Ladendiebstahl ermittelt. Sie ist bereits mehrfach wegen Ladendiebstählen in Erscheinung getreten. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Gelddiebstahl in einer Physio-Praxis +++

In einer Physio-Praxis wurde einem 30-Jährigen Geld aus seiner Geldbörse gestohlen. Er hatte seine Jacke in einem unversperrten Aufenthaltsraum aufgehängt. Sein Geldbeutel befand sich dabei in der Jackentasche. Als er am Mittwochabend noch zum Einkaufen ging, fehlten daraus 70 Euro Bargeld. Die Polizei Gunzenhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Pfofeld: +++ Körperverletzung bei einer Feier am Sportplatz in Langlau +++

Bei einer Feier am Sportplatz in Langlau kam es in der Nacht zum vergangenen Sonntag zu einer Streitigkeit zwischen zwei Gruppen Jugendlicher. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde ein 15-Jähriger von einem 17-Jährigen geschubst. Der Jüngere erlitt dabei eine Prellung. Gegen den 17-Jährigen ermittelt nun die Polizei wegen Körperverletzung. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Verkehrsunfall mit Rollerfahrer +++

Ein 77-jähriger Autofahrer war am Mittwochvormittag auf der Schlesierstraße unterwegs. Beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Lindleinswasenstraße übersah er einen 17-jährigen Rollerfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 800 Euro. Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Schaden am Auto beträgt etwa 600 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Designermantel-Plagiat gekauft +++

Eine 56-jährige Gunzenhäuserin hat sich im Internet einen Designermantel für 335 Euro gekauft. Als sie das Kleidungsstück bekommen hatte, fiel ihr die minderwertige Qualität auf. In einer Filiale des Herstellers wurde ihr bestätigt, dass es sich um eine Fälschung handelt, das Original kostet über 800 Euro. Die Geschädigte kontaktierte die Verkäuferin, diese forderte eine Bestätigung, dass der Mantel ein Plagiat wäre. Da sie eine solche Bescheinigung aber vom Hersteller nicht bekommt und auch das Geld nicht mehr zurück…

Fahndungswiderruf: Abgängiger aus Bezirksklinikum Ansbach in Frankfurt (Main) festgenommen

Mittelfranken / Frankfurt (Main) - Wie berichtet, war ein 47-Jähriger seit Samstag aus dem Ansbacher Bezirksklinikum flüchtig. Am Montagmittag (29.01.2018) nahmen Beamte des Polizeipräsidiums Frankfurt (Main) den Gesuchten im Stadtteil Sachsenhausen fest. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen. Das Verschwinden des Mannes aus dem Bezirksklinikum hatte seit dem Bekanntwerden in der Öffentlichkeit für Aufsehen und zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung gesorgt. Die örtlich zuständige Kriminalpolizeiinspektion…

Gunzenhausen: +++ Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am Nachmittag des 24.01.18 kam einer Streifenbesatzung ein Pkw entgegen, welcher im Frontbereich eine starke Beschädigung aufwies. Als die Polizisten wendeten fuhr die Frau in eine Seitenstraße, um sich der Kontrolle zu entziehen. Aufgrund fehlender Ortskenntnis hatte sie sich aber eine Sackgasse ausgesucht. Bei der nun folgenden Befragung zur Ursache des Schadens gab sie nach einigem Zögern zu, vorige Woche in Ansbach ein anderes Fahrzeug angefahren zu haben. Der Geschädigte dieses Unfalls hatte bereits Anzeige wegen…

Kurzenaltheim: +++ Naturdenkmal zerstört +++

Die Steinerne Rinne bei Kurzenaltheim, ein seit Jahrtausenden entstandenes Naturdenkmal, wurde zerstört. Auf einer Länge von etwa 15 m hat jemand die Kalktuffrinne abgebrochen und entwendet. Der Tatzeitraum kann bisher nur auf die vergangenen zwei Wochen eingegrenzt werden. Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der Kalkrinne nimmt die Polizei Gunzenhausen unter der Tel. Nr. 09831/67880 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Bei Unfallflucht beobachtet +++

Ein Polizeibeamter auf dem Weg zum Dienst konnte in der Weißenburger Straße einen Pkw beobachten, welcher beim Abbiegen in die Straße Zur Promenade mit der rechten Fahrzeugseite an einer Laterne hängen blieb. Dabei entstand an der Laterne ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro und am Pkw in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die 43-jährige Fahrerin setzte zurück, fuhr dann aber weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Als sie eine gute halbe Stunde an ihrer Arbeitsstelle aufgesucht wurde, gab sie an, sie hätte den Unfall…
X