Kategorie wählen

Landkreis Ansbach

Zuwendungen für den Ausbau der Kreisstraße AN 54

Der Freistaat Bayern wird für den Ausbau der Kreisstraße AN 54 zwischen Königshofen a.d.Heide und Birkach Zuwendungen in Höhe von 1.000.000 Euro gewähren. „Dies teilte uns die Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Ilse Aigner mit. Wir freuen uns, dass der Freistaat Bayern erneut eine wichtige Baumaßnahme in unserer Region fördert. Dadurch werden die Verkehrsverhältnisse verbessert und eine wichtige Investition ermöglicht“, erklärten Landrat Ludwig und der Landtagsabgeordnete Westphal gemeinsam. Der Ausbau der…

Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach informiert sich in Triesdorf

Triesdorf und seine vielfältigen Bildungsreinrichtungen sind ein Leuchtturm in der Bildungsregion Landkreis Ansbach, stellte Fraktionsvorsitzender Stefan Horndasch zu Beginn des Besuchs der CSU-Kreistagsfraktion in Triesdorf fest. Wir haben damit nicht nur für unsere Jugend ein breites Bildungsangebot, sondern über die Landesgrenze genießt der Standort „Landkreis Ansbach“ Bedeutung und zieht Menschen von weither in die Region. Von unschätzbaren Wert sei auch das Fortbildungsangebot in einer Zeit, die lebenslanges Lernen…

Regionale und internationale Unterstützung

Jedes Jahr unterstützen die 165 Mitglieder der Diakonischen Schwestern- und Brüderschaft (DSB) Einrichtungen mit einer Fastenspende. In diesem Jahr beträgt die Fastenspende 5.100 Euro. Davon übergaben die Ratsmitglieder 1.900 Euro für die Innengestaltung des Andachtsraums im neuen Pflegezentrum auf der Bezzelwiese in Neuendettelsau. Jedes Jahr spenden die Mitglieder der Diakonischen Schwestern- und Brüderschaft (DSB) für verschiedene Vereine oder Projekte im In-und Ausland. Im Rahmen der diesjährigen Vereinssitzung der…

Plädoyer für ein „Leben im Innenort“

Gemeinsam mit den 24 Kommunen der Region Hesselberg hat das Regionalmanagement einen Flyer erstellt, der das Leben im Innenort schmackhaft machen soll. Er richtet sich an alle Interessierten, die über einen Hausbau oder -kauf nachdenken. „Wir möchten die Menschen für Themen wie Flächenverbrauch und aussterbende Orte sensibilisieren und zum Nachdenken anregen“, erklärt Regionalmanagerin Anuschka Mlodzik die Intention des Flyers. Dieser stellt dazu zwei positive Beispiele aus der Region vor und zeigt, dass es auch im…

Kfz-Zulassung in Feuchtwangen zeitweise geschlossen

Die Außenstelle der Kfz-Zulassung des Landratsamtes Ansbach in Feuchtwangen ist vom 6. bis 10. und vom 20. bis 31. August 2018 aus organisatorischen Gründen geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar.  Alternativ stehen sowohl die Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt Ansbach als auch die Außenstellen in Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T. zur Verfügung. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung. Vom 13. bis 17. August und ab 3. September 2018 ist die Kfz-Zulassung in…

Laurentius-Realschule verabschiedet ihre Absolventen

Der Gottesdienst zum Abschluss der diesjährigen 10. Klassen der LaurentiusRealschule hat schon Tradition. Er wird von Schülern, Eltern und Lehrkräften mitgestaltet. In diesem Jahr nahmen 91 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlusszeugnis entgegen. Nach dem Gottesdienst in der Laurentiuskirche wurden in diesem Jahr 91 Absolventen der LaurentiusRealschule mit dem Zeugnis der Mittleren Reife entlassen. Der Gottesdienst, den Sabine Ziegler und Benjamin Rosenberger vorbereitet hatten, drehte sich um das Thema „Changes“. „Mit dem…

Flexible Grundschule in Wassertrüdingen

„Die Grundschule in Wassertrüdingen wird zukünftig als sogenannte ‚Flexible Grundschule‘ geführt. Dadurch kann zukünftig noch besser auf den individuellen Entwicklungsstand der Kinder eingegangen werden“, so der Stimmkreisabgeordnete Manuel Westphal. Staatsminister Bernd Sibler hat mitgeteilt, dass die Grundschule in Wassertrüdingen ab dem Schuljahr 2018/19 als sogenannte Flexible Grundschule geführt wird. Die Urkundenübergabe hat vergangene Woche in München stattgefunden. Kennzeichen der Flexiblen Grundschulen ist,…

Auf geht’s zur Kerwa nach Lichtenau!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus nah und fern, bald ist es wieder soweit! Wir feiern unsere Kerwa am dritten Wochenende im Juli, von Freitag, 13. Juli, bis Montag, 16. Juli 2018. In der Woche vor der Kerwa beginnen die Kerwabuam mit ihrer „Arbeit“. Der Baum wird gefällt, geschnitzt und geschmückt. Am Freitag ab 17:00 Uhr wird der Kerwabaum eingeholt und gegen 18:00 Uhr unter den Klängen der Lichtenauer Musikanten aufgestellt. Die Kindertanzgruppe des Heimatvereins Lichtenau e.V. zeigt ihr Können und…

Mehr Geld für die Sport- und Schützenvereine

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach erhalten für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 252.074,38 Euro. Die Vereine in der Stadt Ansbach können sich über 62.422,79 Euro freuen. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich für den Landkreis ein Plus des Förderbeitrags von 3.478,44 Euro, für die Stadt von 1.905,80 Euro „Es freut uns sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch heuer mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird“, sagen die…

Ein Brautkleid aus weißen Rosen

Ein wunderschönes, zart nach Blumen duftendes Kleid, das nach nur ein paar Tagen an Schönheit verliert: die 18-jährige Madlene Bölter erzählt die Geschichte des floralen Brautkleids, ihres Kunstprojekts im Rahmen der Ausbildung an der Laurentius-Fachoberschule. Über 180 Blumen zieren eine Frauenbüste in der Gärtnerei der Diakonie Neuendettelsau. Die Blumenköpfe von Gerberas, Rosen, Hortensien und Anthurien in hellen Weißtönen ergeben das einmalige florale Brautkleid, das Madlene Bölter geschaffen hat. Die 18-Jährige…
X