Kategorie wählen

Rothenburger Blaulicht

Diebach: +++ Tierquälerei: Pferd auf Koppel getötet – Zeugenaufruf +++

Wegen eines gravierenden Falls der Tierquälerei ermittelt die Polizei Rothenburg, nachdem am Freitagabend, 27.04.18, auf einem Wiesengrundstück bei Bellershausen ein offenbar vorsätzlich getötetes Pferd aufgefunden wurde. Der 16-jährige Holsteiner wurde von einem Beauftragten des Besitzers bei einem Kontrollgang in der mehrere Hektar großen und abgelegenen Koppel entdeckt. Nach Spurenlage waren dem Pferd mit einem scharfkantigen Gegenstand schwere Verletzungen an einem Bein zugefügt worden. Ein hinzugezogener Veterinär…

Buch am Wald: +++ Beziehungsdrama +++

Leicht eskaliert ist am Donnerstag kurz vor Mitternacht ein Beziehungsstreit. Ein 45-Jähriger aus dem östlichen Landkreis war dort bei einer 28-jährigen Bekannten zu Besuch, was seine derzeitig getrennt lebende 42-jährige Lebensgefährtin, die seinen Aufenthaltsort offenbar über die Ortung seines Mobiltelefons ausfindig machte, derart in Eifersucht versetzte, dass sie vor Ort kam und beide lautstark vor dem Anwesen schreiend zur Rede stellen wollte. Beim Versuch eines klärenden Gesprächs erhielt die 28-Jährige eine Ohrfeige…

Gebsattel: +++ Brand eines Lagerschuppens +++

Am Donnerstag, 26.04.18, kam es im Gebsatteler Ortsteil Bockenfeld zum Brand eines größeren Lagerschuppens. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Die Brandmeldung ging kurz nach 12.30 Uhr ein. Da zunächst von einem Brand einer Lagerhalle auszugehen war, wurden zahlreiche Feuerwehren alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass am Ortsrand unmittelbar neben dem früheren Bahnhofsgebäude ein hölzerner Lagerschuppen in Vollbrand stand. Zerstört wurden auch zwei darin abgestellte…

Gollhofen: +++ A 7: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten +++

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, 25.04.18, auf der Autobahn 7 bei Gollhofen ereignete, wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Ein 61-jähriger Autofahrer musste gegen 13.00 Uhr vor einer Autobahnbahnbaustelle - die Fahrbahn wird dort auf eine Spur zusammengeführt - verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein 63-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Neusitz: +++ Frontalzusammenstoß zweier Pkw – keine Verletzten +++

Am 24.04.18 wollte ein Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2250 um 08.40 Uhr von Geslau kommend nach links in Richtung der Schaffeldstraße in Neusitz abbiegen. Der 28-jährige lenkte von der Linksabbiegerspur nach links und übersah dabei eine aus Richtung Rothenburg entgegenkommende Pkw-Fahrerin. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen und mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Beide Fahrer blieben trotz des heftigen Anstoßes unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Quelle:…

Rothenburg: +++ Verkehrsunsicheres Gespann aus dem Verkehr gezogen +++

Bei einer Kontrolle eines Pkw mit Anhänger am 24.04.18 gegen 20.30 Uhr in der Würzburger Straße wurde von Beamten der Rothenburger Polizei erhebliche Mängel an der Auflaufbremse des Anhängers festgestellt. Sie waren so gravierend, dass dem Fahrer des Gespannes bis zur Reparatur die Weiterfahrt untersagt wurde. Gegen den 44-jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Ohrenbach: +++ Unachtsamkeit mit Folgen +++

Ein unbekannter Lkw touchierte auf der Fahrt auf der A 7 in Richtung Würzburg in der Baustelle auf Höhe Ohrenbach zwei Warnbaken, die aus ihrer Halterung gerissen wurden. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zwei nachfolgende Pkw-Fahrer sahen die schwarzen Sockel der verrutschten Warnbaken zu spät und fuhren über die Hindernisse. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der Schaden beträgt in einem Fall 500 Euro, im zweiten Fall ca. 700 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Steinsfeld: +++ Trotz Stoppstelle Lkw übersehen +++

Die Einfahrt zur A7 an der Anschlussstelle Endsee ist derzeit als Stoppstelle beschildert, da wegen einer Baustelle die Durchfahrt auf der A 7 in Richtung Ulm auf eine Fahrspur beschränkt ist. Eine Rentnerin übersah am 24.04.18 gegen 16.45 Uhr trotzdem einen herannahenden Sattelzug und stieß beim Einfahren in die A 7 seitlich mit dem Auflieger zusammen. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird mit 4.000 Euro beziffert. Ein weiterer Unfall mit identischer Ursache ereignete sich am 25.04.18 gegen 06.30 Uhr. Hier beläuft…

Rothenburg: +++ Erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten +++

Zur Nachtzeit gegen 22.00 Uhr erhielt eine 82-jährige Dame am 24.04.18 einen Anruf von einem Unbekannten. Er erzählte, bei einem Einbrecher, der gefasst wurde, sei ein Zettel mit ihrem Namen gefunden worden. Nun stehe ein Einbruch bei ihr bevor. Als die Angerufene zweifelte und nachfragte, legte der Anrufer auf. Kurz darauf erhielt eine weitere Seniorin einen Anruf von einem Unbekannten, der ihr die gleiche Geschichte erzählte. Als die 83-jährige nach dem Namen und der Dienststelle fragte, da sich der Anrufer erkundigt…

Rothenburg: +++ Außenspiegel abgefahren – Verursacher geflüchtet +++

Ein in der Schweinsdorfer Straße in einer Parkbucht abgestellter Ford Transit wurde am 24.04.18 in der Zeit von 07.00 bis 17.00 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der linke Außenspiegel wurde dabei stark beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden an die Rothenburger Polizei unter der Tel.-Nr. 09861-9710 erbeten. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg
X