Kategorie wählen

Rothenburger Blaulicht

Rothenburg: +++ Versuchter Betrug +++

Zweimal innerhalb einer Woche versuchte man eine Firma zur Zahlung hoher Gebühren zu bewegen. Die Schreiben waren so verfasst, dass der Anschein entstehen musste, dass es sich um behördliche Rechnungen zu einem Handelsregistereintrag handelt. Insgesamt sollte die Firma über 1.300 Euro überweisen. Die Verantwortlichen der Firma waren aufmerksam und überwiesen die Beträge nicht. Hingegen erstatteten sie Anzeige wegen versuchten Betruges. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Gebsattel: +++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++

Am Montag, 13.05. gegen 14.30 Uhr, stellte ein 63-Jähriger seinen schwarzen Mercedes in der Straße „Am Wasen“ ab. Kurz vor 20 Uhr bemerkte er, dass sein Auto hinten rechts beschädigt, offensichtlich angefahren wurde. Weder hatte sich der Verursacher bei ihm gemeldet, noch war eine Mitteilung an seinem Fahrzeug zurückgelassen worden. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Zeugen werden geben, sich unter Tel. 09861 971-0 zu melden. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Rothenburg: +++ Körperverletzung +++

Am frühen Sonntag, 12.05.  kurz nach 04.00 Uhr, kam es im Zugangsbereich einer Diskothek zwischen zwei stark alkoholisierten Gästen zu einer verbalen Auseinandersetzung. Als sich die beiden jungen Männer lauthals anschrien, mischte sich ein bisher unbekannter Dritter ein. Er packte den Jüngeren der beiden und schlug ihm ins Gesicht. Der 21-jährige ging danach zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und am Knie. Zur Klärung des Vorfalles werden Zeugen gebeten, sich bei der örtlichen Polizeidienststelle  unter…

Rothenburg: +++ Teure Türöffnung +++

Am frühen Freitagabend, 10.05. hatte eine 29-jährige Frau einen Schlüsseldienst benötigt. Nach ihren Angaben hatte sie im Internet einen entsprechenden Dienstleister in Rothenburg/T. ausgesucht und bestellt. Der Monteur kam und hatte ihr Problem nach gut 20 Minuten gelöst. Für die Öffnung und für das neu eingesetzte Schloss berechnete er ihr 820 Euro. Die 29-Jährige zahlte zwar, erstattete aber im Nachhinein Anzeige wegen Betrug und Wucher. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Schillingsfürst: +++ Betrüger aufgesessen +++

Am vergangenen Mittwoch waren Verkäufer und Käufer in Schillingsfürst zur Pkw-Übergabe verabredet. Der 38-jährige Käufer hatte bereits 500 Euro angezahlt und für die Übernahme seines neuen Pkw aus dem Steigerwald angereist. Nachdem der Verkäufer nicht auftauchte und seither auch nicht mehr telefonisch erreichbar ist, erstattete der Geschädigte Anzeige wegen Betruges. Jetzt wird versucht über die Telefonnummer bzw. die Bankverbindung die Identität des Verkäufers festzustellen, um gegen ihn die Ermittlungen aufnehmen zu…

Rothenburg: +++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++

Vom Samstag, 11.05.19 - 20 Uhr, bis Sonntag, 12.05.19 - 14.30 Uhr, wurde ein schwarzer VW Tiguan in der Deutschherrngasse von einem unbekanntem Fahrzeug angefahren und im Bereich des vorderen linken Rades beschädigt. Der 54-jährige Geschädigte fand hinter seinem Scheibenwischer eingeklemmt einen Notizzettel, auf dem ein italienisches Kennzeichen und eine italienische Telefonnummer notiert waren - mehr nicht. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Die gefertigte Notiz des Verursachers war nicht ausreichend, weshalb…

Schillingsfürst+Ortsteil: +++ Verletzter Waldarbeiter +++

Beim Fällen eines Baumes am Samstag, 11.05.2019, gegen 16.00 Uhr, wollte ein 21-jähriger Mann unterstützend eingreifen und den Baum in die richtige Richtung drücken. Während ein 24-jähriger Mann die Kettensäge bediente, schlug diese beim Schneiden aus unbekannter Ursache zurück und traf den Helfer am linken Bein. Glücklicherweise trug auch der Helfer eine Schnittschutzhose. Der junge Mann erlitt eine leichtere Schnittwunde am linken Bein und wurde durch das BRK ins Krankenhaus verbracht. Quelle: Polizeiinspektion…

Rothenburg: +++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++

Auf dem Edeka Parkplatz wurde am Freitag, 10.05.2019, zwischen 18.00 - 19.00 Uhr ein, ziemlich mittig auf der Stellfläche, abgestellter Ford Galaxy angefahren. Die hintere linke Tür dieses Ford wurde auf einer Länge von über einem Meter eingedellt und verkratzt. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Die Polizei Rothenburg bittet unter der 09861-9710 um Hinweise. Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg
X